FIFA 17: Die 10 besten Spieler für FUT

Bis zum entscheidenden Stichtag von FIFA 17, dem 29. September, an dem die diesjährige Fußball Simulation von Electronic Arts dann endlich auf die europäischen Spieler losgelassen wird, ist es ja nicht mehr lange hin. Weshalb die PR und Hype Maschinerie von Electronic Arts schon längst auf Hochtouren läuft: Trailer flimmern um die Wette, Händler versuchen sich mit immer neueren Angeboten auszustechen und die Fans können einfach nicht anders, als alles von der Seitenlinie zu beobachten und in den Kommentarbereichen eifrig in die Tasten zu hauen.

Und damit den FIFA 17 Enthusiasten bis zum Release nicht der Gesprächsstoff ausgeht hat EA in bester Promo-Manier die Top 10 der besten FIFA 17 Athleten rausgehauen:

Die Top 10 der besten FIFA 17 Spieler 

FIFA 17 Die 10 besten Spieler 10FIFA 17 Die 10 besten Spieler 9FIFA 17 Die 10 besten Spieler 8FIFA 17 Die 10 besten Spieler 7FIFA 17 Die 10 besten Spieler 6FIFA 17 Die 10 besten Spieler 5FIFA 17 Die 10 besten Spieler 4FIFA 17 Die 10 besten Spieler 1 FIFA 17 Die 10 besten Spieler 2 FIFA 17 Die 10 besten Spieler 3

Was wir angesichts dieser Top 10 etwas erstaunlich finden, ist, dass die Jungs und Mädels von EA Canada, dem Stamm-Entwicklerteam  der FIFA-Reihe seit FIFA 97, Cristiano Ronaldo und nicht etwa dem traditionellen Cover-Star Messi auf den ersten Platz gepackt hat. Doch scheinbar ist der Argentinier nicht mehr gut genug für den ersten Platz wie auch das begehrte Cover von FIFA 17. Wahrscheinlich liegt das an den diesjährigen großen internationalen Turnieren. Während Messi zum dritten Mal in Folge das Finale der Copa América verlor, konnte CR7 den wohl wichtigsten Titel seiner Karriere nach Hause holen. Den EM-Pokal, den er damals vor 12 Jahren unter bitteren Tränen an den überraschend starken Griechen verlor, durfte er diesen Sommer weinend vor Glück in die Höhe strecken.

Abgesehen von den Übermenschen Messi und Ronaldo gibt es in der Top 10 von FIFA 17 wenige Überraschungen, aber einiges Erwähnenswertes. Zlatan Ibrahimovic, die schwedische Legende sondergleichen, scheint auch mit fast 35 Jahren keinen Gang rauszunehmen. Ganz im Gegenteil denn der Hüne mischt gerade mit dem Manchester United die Premier League auf. Gediegene drei Tore in drei Partien hat er schon auf seinem Konto und wie man den 1,95 Man kennt wird das auch so ähnlich weitergehen. Kein Wunder also, dass es Zlatan auch in FIFA 17 in die Top 10 der besten Spieler geschafft hat.

Eilmeldung: PS Plus ist wegen Wartungsarbeiten down

Update: Seit 4:00 Uhr in der Früh sollten die Server von PSN wieder wie geschmiert laufen. Das lassen zumindest die aktuellen Zahlen von Alle Störungen und unsere Redaktion-PS4 vermuten. Immer noch steht der Grund für die Verzögerung in den Sternen. Selbst der deutsche Twitter Account von PlayStation lässt sich nicht in die Karten schauen, macht lieber weiter durchgehend Promo und tut so als ob nichts gewesen wäre.

Ursprünglicher Artikel:  

Aufgrund von unvorgesehenen und unangekündigten Wartungsarbeiten sind die Onlinespiel-Komponenten von PSN seit ca. 24:00 nicht erreichbar. Dies bestätigen auch die Zahlen von unseren Kollegen von Alle Störungen. Mehr als 600 verschiedene Gamer haben sich dort schon beschwert und das zu Recht, schließlich zahlen sie ja auch dafür bare Münze.

Ändern kann man daran jetzt nichts mehr. Es bleibt nur zu hoffen, dass es sich nur um einen kurzen harmlosen Schluckauf und nicht um eine Erkältung handelt und Doktor Sony das Problem schnell in den Griff bekommt. Wir wollen nämlich noch möglichst viele Runden in dem epischen Schlachfeldern von Battlefield 1 verbringen. Leider bleibt uns nichts anderes übrig als Abwarten, Tee trinken, und hoffen. Drücken wir den Jungs und Mädels vom PSN Support also kräftig die Daumen, dass sie das so schnell wie möglich in den Griff bekommen.

Wieso übrigens diese Wartungsarbeiten an den Servern vom Playstation Notwork durchgeführt werden können wir zu diesem Zeitpunkt bedauerlicher Weise nicht sagen. Wie auch immer, das war’s auch schon zu dem aktuellen Server Ausfall vom PSN.

Es ist Zeit sich wieder anderen wichtigeren Dingen zuzuwenden, wie etwa Schlafen oder auf dieser Seiten in den unergründlichen Archiven zu wühlen. Ich hab gehört das hier fette Rabatte für die FIFA-Reihe, und kostenlose Spiele für PS4, PS3, PS Vita, Xbox One und Xbox 360 versteckt sind. Vielleicht hast du ja Glück und du findest die entsprechenden Artikel.

PS Plus im September: Journey, Lords of the Fallen, Price of Persia uvm.

Scheinbar sind die Zeiten wahrlich vorbei, als man sich noch zu Recht auf die „kostenlosen“ Perlen von PS Plus freuen konnte. Wer weiß, vielleicht wird Sony in Zukunft etwas freigiebiger, was die Abo-Priemen ihres Onlinedienstes angeht. Sicher ist nur, dass diesen Monat die Ausbeute an PS Plus Games alles andere als ergiebig ausgefallen ist.


PS Plus im Spebtember JourneyKlar, Journey ist wahrlich eine „Indieperle“ sondergleichen, doch sollten die meisten Gamer seit 2014 genug Zeit gehabt haben, um dieses ganz besondere Spiel erlebt zu haben, ob alleine oder mit Wegbegleitern. Das kurze Epos  ist ja auch nicht das erste Mal bei PS Plus zu haben. Immerhin darf man diesmal auf der PS3 und der PS4 die Reise durch die malerischen Wüsten, Bergen und Wasserwelten beschreiten.


Im selben Jahr wie Journey wurde übrigens auch das von Bandai Namco Games entwicklte Lord of the Fallen erstmals auf die Spieler losgelassen.  Der Rollenspiel-Schnetzler aus Fernost konnte leider nicht die Kritiker und Kunden für sich gewinnen als er erstmals erschien. Doch ist das Spiel ohne Frage solide und sollte zumindest Fans von den Souls-Spielen gefallen. Zocken kann man das düstere Waffengehabe übrigens auf der PS4.


Doch ist das nicht alles. Denn scheinbar weiß Sony selbst um das eher bescheidene Angebot und hat deshalb diesmal auf Quantität statt Qualität gesetzt. Vielleicht sagt euch ja der PS2 Plattform Klassiker Price of Persia: Sands of Time zu, der auf der PS3 spielbar ist. Und wenn nicht, wie wäre es denn mit dem Gruselspaß Datura? Zugegeben ein Meisterwerk ist das PS3 Spiel wahrlich nicht. Aber für den schnellen Schreck zwischendurch kann man es sich schon auf den Zahn legen.


PS Plus im September Amnesia MemoriesIn ähnlichen obskuren Gefilden ist auch Amnesia: Memories unterwegs. Nur eben auf der PS VITA und in Form einer Visual Novel. Zu guter Letzt beschenkt uns PS Plus im September noch mit Badland auf allen drei aktiven Konsolen von Sony. Der atmosphärische I-Copter Klon konnte schon auf den Smartphones und dem PC überzeugen, doch seinen wir mal ehrlich von PS Plus erwarten wir mehr als Handyspiele.


Wann genau uns die neuen Spiele von PS Plus erreichen werden können wir nur mutmaßen. Wir gehen aber vom ersten Mittwoch des Monats aus, also am 7. September. Vielleicht liegt dieser Erfahrungswert aber auch diesen Monat daneben und wir dürfen schon morgen die Spiele runterladen. Wie es auch kommen mag, denkt dran davor die aktuellen PS Plus Spiele vom August wenigstens zu „kaufen“ damit ihr in Zukunft auf die Games zugreifen könnt wenn ihr Bock drauf habt.