Fundstücke: Ameisen, Feuerwerk und Parkour

Nach einer kurzen, aber wohlverdienten Funkstille melden wir uns zurück und zwar nicht mit einer News, einem Tutorial, oder einer Buchbesprechung, sondern mit einer Top 5. Heute dreht sich alles um kurzweilige Fundstücke aus der unerschöpflichen Welt des Internets. Doch genug der Vorrede. Es ist Zeit für interessante und lustige Videos:

Platz 5: Die Stimme von EA Sports

Spätestens jetzt sollten die Hörgeschädigten unter uns verstanden haben, was uns der Ansager ins Ohr brüllt wenn wir ein Sportspiel von Electronic Arts starten. Nicht etwa EA Sports, it´s a Cinegame, sondern EA Sports, it´s in the game. Gesprochen wird der Slogan seit dessen Aufkommen im Jahre 1993 von Andrew Anthony, der im Video einen Fan zeigt wie man es richtig sagt.

Platz 4: Ameisen zerlegen einen Gecko im Zeitraffer

Zeitrafferraufnahmen gibt es im Internet wie Sand am Meer, doch keine andere Aufnahme ist wohl so spektakulär und interessant wie die vom Youtuber JaGe90879. Man achte darauf wie die Ameisen Knochen des toten Geckos als Brecheisen benutzten, um zum Beispiel den Kopf von der Wirbelsäule zu trennen. Die Schwarmintelligenz ist verblüffend. Zeitweise werden sogar Stützen aufgebaut, um weitere Teile der schwebenden Wirbelsäule abbrechen zu können. Eine logistische Meisterleistung – ganz ohne Chef und Bauplaner.

Platz 3: Die Parkour-Künste von Damien Walters

Damien Walters ist nicht nur Weltmeister im Trampolinspringen und einer der erfolgreichsten Freerunner überhaupt, sondern auch gefragter Stuntman in Hollywood. So sorgt er unteranderem in 47 Ronin und Kingsman: The Secret Service für akrobatische Einlagen. Dass er es soweit gebracht hat, hat er vor allem einem Freund zu verdanken. Dieser richtete ungefragt vor neun Jahren ein Youtube Account ein und veröffentlichte darüber einen mittelmäßigen Zusammenschnitt von Walters besten Sprüngen. Doch gefiel es dem Akrobat nicht und so übernahm er den Youtube Kanal, um auf eigene Faust Showreels dafür zu produzieren. Es waren diese Video, die Hollywood schließlich auf den gebürtigen Briten aufmerksam machten.

Platz 2: Wenn Wasser hügelaufwerts fließt

Manchmal braucht man nicht mehr als eine einfache Kochplatte und Wasser, um ein erstaunliches Naturphänomen beobachten zu können. Doch brauch es einiges mehr, um aus diesem Naturphänomen ein cooles Video zu machen. Science Friday zeigt uns wie das geht und stellt uns das ansehnliche physikalische Phänomen des Leidenfrost Effekts vor. Vor allem die letzten Minuten des Videos sind sehenswert, während der schwebende Wassertropfen durch ein ungefähr 250 Grad heißes Labyrinth rasen.

Platz 1: Ein Feuerwerk von einer Hochzeit

Wer auch immer auf die Idee kam vor der Hochzeit noch schnell Feuerwerkskörper einzukaufen verdient einen Preis. Zu schön ist das Chaos die sie im Laufe des Videos anrichten. Leider waren wir nicht im Stande die Hintergründe dieser memorablen Trauung zu ergründen. Abschließend bleibt uns also nichts anderes mehr übrig, als uns für den beleidigenden Video-Titel zu entschuldigen.

FIFA 16 Preview: Vorbestellerboni der Deluxe Edition

Update: Fast ein Jahr ist vergangen seit dem erscheinen dieses FIFA 16 Previews. Viel hat sich verändert, selbst wenn die Gamescom 2016 wenig neues gebracht hat, so konnte selbst sie nicht den immerwährenden Zyklus von EA’s FIFA aufhalten. Ein neues FIFA steht vor der Tür und mit ihm mächtig viele Angebote. Wer wissen will wie diese Deals aussehen und was er machen muss um bei FIFA 16 und FIFA 17 die besten Schnäppchen einzusacken schaut am besten hier vorbei:

FIFA 16: Deluxe Editions, Konsolen und saftige FIFA 17 Angebote

Im Schlagschatten der Gamescom 2015 veröffentlicht Electronic Arts Details zu den verschiedenen Vorbesteller-Editionen der bald erscheinenden Fußballsimulation, FIFA 16. Heute stellen wir euch die Deluxe Edition und ihre digitalen Vorbestellerboni vor.

FIFA 16 Preview Games com 2015Bald öffnet Köln zum nunmehr sechsten Mal die Tore zur Gamescom – der größten Besuchermesse Rund ums Thema Gaming. Wie jedes Jahr werden dort die Publisher schweres Geschütz auffahren lassen und bis zum Umfallen ihre neuen Spiele bewerben.

Die Gamer wollen wissen was die Zukunft bringt und welchen neuen Titel sie sich schon mal vormerken sollten. Wenn es nach EA geht – dann FIFA 16. Und so trifft es sich, dass der Entwickler und Publisher aus Redwood City kräftig die Werbetrommel für die drei verschiedenen Vorbesteller-Versionen von FIFA 16 rührt. Nachdem wir euch erst letztens die Super Deluxe Edtion vorgestellt haben, die dickste und teuerste der drei Varianten von FIFA 16 , werden wir uns heute dessen kleinen Bruder zuwenden:

Die Inhalte der Deluxe Edition von FIFA 16

Genau wie bei der Super Deluxe Edition gibt es bei der Deluxe Edition von FIFA 16 als Belohnung für das Vorbestellen 40 FUT Karten-Sets. Doch im Gegensatz zu der fetten Premium Edition glänzen die Goldenen Karten der Deluxe Edition nicht ganz so grell:

  1. 40 Standart-Gold Sets warten darauf von euch im Rhythmus von zwei Sets pro Woche aufgemacht zu werden. Zwar kein Premium Edelmetall aber dafür im doppelt so schneller Frequenz wie beim großen Bruder.
  2. Darüberhinaus verstärkt Messi höchstselbst eure FUT-Mannschaft für fünf Partien. Doch leider ohne Unterstützung von Sergio Agüero und Thibaut Courtois, die bei der Super Deluxe Edition von FIFA 16 dabei sind.
  3. Als kleinen Bonus gibt es genau wie bei der Super Deluxe Variante die Torjubel „K.O.“ und „Bailando-Roboter“.
  4. Zum Abschluss etwas für Sammler: Bei Amazon wird die Deluxe Eidtion sogar in ein schickes Steelbook gehüllt.

Das Preisleistungsverhältnis der Deluxe Edition von FIFA 16

FIFA 16 Steelbook Deluxe EditionDiese Version schlägt für die PS4 und die Xbox One bei Amazon mit 79,99 Euro zu Buche und ist somit zehn Euro teurer als die Standard und zwanizig Euronen billiger als die Super Deluxe Edition von FIFA 16.

40 Gold-Sets, wie sie der Deluxe Edition beiliegen, kosten im FIFA Store momentan 200.000 FIFA Münzen, was sich in 4000 FIFA Points übersetz, was wiederum 40 Euro macht. Kauft man also diese Edition von FIFA 16 Edition spart man theoretisch 30 Euro. Das klingt auf den ersten Blick vielleicht nach viel, doch steht man mit der Super Deluxe Edition mit 120 gesparten Talern wahrlich besser da.

Game One: Nach dem Löschen des Forums folgt die komplette Seite

Update: Erst das Forum, dann die komplette Seite. Game Ones Aushängeschild, Rückzugsort, Archiv und Spielwiese, gameone.de, hat das Zeitliche gesegnet, oder sich einen ausgedehnten Winterschlaf gegönnt. Denn steuert man die Seite an landet man bei MTV Play und dem kompletten Archiv der Game One Folgen. Doch all die Blog Einträge, Verlinkungen, Kommentare, Community-Kreationen und das Forum sind weg, futsch, für immer verschwunden…Oder etwa nicht? Alle Folgen wurden ja schon längst kopiert und auf Youtube hochgeladen. Doch die vielen tollen Blogeinträge, Making Ofs und das Forum sind bislang noch nicht wieder aufgetaucht…

Sieben lange Monate fristete das einst sehr populäre Forum von gameone.de ein trostloses Dasein – bis es am 28.07.2015 dann dem Beispiel der Gaming Sendung folgte und eingestellt wurde.

game one forum ist weg game one logo

Es ist schließlich doch passiert – Das Forum von Gameone.de hat das Zeitliche gesegnet. Dies verkündete ein Mitarbeiter von MTV vergangenen Dienstag über den hauseigenen Blog von Game One. Aus der Feder des MTV Teams las sich das wie folgt:

Die Pressemeldung von MTV

Hallo Game One-Fans,

wie ihr wisst, wurde das Format Game One zum Jahreswechsel eingestellt. Diese Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen. Dennoch war es letztlich der richtige Schritt für alle Beteiligten und wir freuen uns, dass die Jungs von Rocket Beans nach wie vor erfolgreichen Content produzieren!

Allerdings wird es für das Game One-Forum in Zukunft keinen neuen Content mehr geben. Wir haben uns daher entschieden das Forum zu schließen – auch um es vor etwaigem Missbrauch zu schützen.

Mit Letzterem sind vor allem die vielen offenkundigen Spam-Threads gemeint, die nach dem Einstellen der 15-22 minütigen TV-Sendung trauriger Weise für einen Großteil des Traffics des Forums verantwortlich waren.

Doch schon lange vor dem nachvollziehbaren und zu erwartenden Schritt Viacoms war das Forum tot und wie ausgestorben. Der harte Kern, der die meisten Forumsbesucher ausmachte, war dann schon längst weitergezogen und hatte sich auf verschiedenste soziale Plattformen verteilt.

 Wie alles Begann

2009, als Game One schon 3 Jahre auf MTV lief, wurde das zweite digitale Standbein der von Simon Krätschmer und Daniel „Budi“ Budiman moderierten Sendung ausgefahren. Es brach eine Zeit an, in der die Redaktion zu seinen Wurzeln wiederfand und im Stile von Giga Games auf der Internetseite Videospiele testete, Let´s Plays hoch lud und virtuelle Turniere ausfocht. Und mitten drin: Das Forum, in dem eifrig diskutiert, gechattet und sich über die Leute im Kommentarbereich echauffiert wurde.

Das Forum selbst war ein Tummelplatz für die, die schon damals nicht genug von Simon, Budi, Eddy, Nils und Konsorten bekommen konnten. Das Forum war ein Zeitvertreib für viele Fans, ein Spielplatz auf dem man trollen und diskutieren konnte. Das Forum war weiße Schrift auf schwarzem Grund.

Mit einem einem tränenden Auge und einem nostalgischen Grinsen denken wir zurück; an den ersten legendären Spamthread, an das Weihnachts-Wichteln und an die vielen Trolle, die damals und sicher auch noch heute Menschen berechnend in Rage bringen – für Ruhm und Gelächter. Fühle dich gegrüßt Jazzman, und mach’s gut Game One Forum. Es war schön mit dir.

FIFA 16: Super Deluxe Edition mit 40 Jumbo Permium Gold-Sets

Update: Derzeit ist die Super Deluxe Edition von FIFA 16 leider weder auf der deutschen, noch auf der amerikanischen oder der englischen Amazon Seite zu haben – kein Wunder war das doch die Vorbesteller- Version von FIFA 16. Dennoch braucht ihr nicht verzagen, denn es gibt ja noch die etwas schlankere Edition von der Fußballsimulation. Die 40 Gold Pack schwere Deluxe Edition von FIFA 15 könnt ihr bei Bedarf hier kaufen. Den passenden Artikel dazu gibt es übrigens an dieser Stelle. Doch genug der Vorrede, kommen wir nun zu den Features der Version von FIFA die man leider nicht mehr kaufen kann:


Mit großen Schritten nähern wir uns dem Herbst und damit auch dem Release-Termin von FIFA 16. Die diesjährige Fußballsimulation von Electronic Arts wird sich wie schon die Vorgänger vor allem auf den beliebtesten Modus der Reihe fokussieren: FIFA Ultimate Team. Im Zuge dessen hat EA auch erst kürzlich die drei verschiedenen Ausführungen veröffentlicht, in denen FIFA 16 ab den 24. September über die Ladentheke wandern wird. Nach und nach werden wir euch die drei verschiedenen Versionen in dieser Artikelserie von FIFA 16 vorstellen und anhand des Preis-Leistungs-Verhältnis mit einander vergleichen. Beginnen wir mit der…

FIFA 16 Super Deluxe Edition:

FIFA 16 Super Deluxe Edition Box ArtDer Elefant muss aus dem Raum und deshalb stellen wir euch in dieser Artikelerie zuerst die dickste Edition von FIFA 16 vor. Dabei ist „dick“ relativ gemeint, denn abgesehen von der FIFA 16 Disc kann die Super Deluxe Edition nur Extras in Form von digitalen Inhalten aufbieten:

Die digitalen Boni der Super Deluxe Edition:

  1. Zum einen enthält die Specialedition mit „K.O.“ und „Bailando-Roboter“ zwei neue Torjubel,
  2. Zum anderen bringt euch das Vorbestellen der Super Deluxe Edition drei FUT-Leihspieler. Lionel Messi, Sergio Agüero und Thibaut Courtois stehen euch so fünf Partien zur Verfügung.
  3. Zu guter Letzt finden sich auch noch 40 FUT Booster in der Sammleredition an und zwar in der Qualität: Jumbo Premium Gold. Die glänzenden Sets werden aber nicht alle auf einmal auf euch losgelassen. Nein, ganz im Gegenteil. Pro Woche beglückt ein Set die Käufer der FIFA 16 Super Deluxe Edition, wobei ein Set wahrscheinlich wie beim Vorgänger aus 17 Gold-Items und 7 seltene FUT-Karten bestehen wird.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis der FIFA 16 Super Deluxe Edition

FIFA 16 Premium Jumbo Gold Set PreiseAmazon zufolge wird die Super Deluxe Edition 30 Euro teurer als die Standartausführung von FIFA 16 ausfallen. Doch rentiert es sich überhaupt für die 40 Jumbo Premium Gold Sets 30 Tacken hinzulegen? Sollte sich FIFA 16 an den Vorgänger orientieren, was die Preise der Sets angeht, dann auf jeden Fall – vorausgesetzt man würde sowieso Echtgeld gegen FIFA Coins tauschen.

Bei FIFA 15 kostet ein Jumbo Premium Gold Set 15.000 FIFA Münzen bzw. 300 FIFA Points was ungefähr drei Euro entspricht. 40 davon würden im FUT Store 6 000.000 FIFA Münzen bzw. 12.000 FIFA Points kosten, was ungefähr 120 Euro macht. Da ist die Super Deluxe Edition rein rechnerisch fünf Mal so günstig und ein wahres Schnäppchen.


FIFA 16 erscheint am 24. September in Nord Amerika und Europa, ein Tag später in dem Vereinten Königreich. Hier konntet ihr die Super Deluxe Edition von FIFA 16 vorbestellen. Und hier könnt ihr euch nochmal darüber informieren was das Spiel abgesehen von teuren Specialeditions so drauf hat.

PS Plus – God of War: Ascension und CastleStorm im August

Wie schnell doch die Zeit vergeht – der August steht vor der Tür und mit ihm ein Monat voller neuer „kostenloser“ PS Plus Spiele. Wie Sony erst gestern im hauseigenen Blog berichtete, können sich die Abonnenten von PlayStation Plus unter anderem auf den immer schlecht gelaunten Kratos und die vollbusige Lara Croft freuen. Ab den 4. August gehen die Games online. Wie das alles Detail aussieht, könnt ihr weiter unten im Text herausfinden:

God of War: Ascension für die PS3

god of war ascension multiplayer ps plusDer siebte und aktuellste Teil der God of War-Reihe lässt euch, wie soll auch anders sein, als grimmiger Kratos durch Horden von Gegner schnätzeln. Doch diesmal zurecht, den der klingenschwingende Kratos will sich an den Göttern rechen, nachdem er ausversehen auf Geheiß des listigen Kriegsgott Ares seine Familie ausgerottet hat.

Das besondere an God of War: Ascension ist das mit dem Spiel erstmals Mutiplayer-Modi in die betagte Spiele-Serie eingeführt wurden. Online könnt ihr euch mit bis zu sieben anderen Spielern in Arena- und Story-Missionen messen.

CastleStorm Complete Edition für die PS3 und PS Vita

castleStorm gameplay PS PlusGanz im Stil des in den frühen Zweitausender sehr beliebten Browserspiels Crush the Castle müsst ihr in CastleStorm mit Katapulten und Triboken feindliche Festungen in Grund und Boden schießen. Habt ihr mal genug vom Zerstören, könnt ihr den Architekten raushängen lassen und selbst Burgen hochziehen.

Sound Shapes für die PS4, PS3 und PS Vita

Sound Shapes gameplay PS PlusDieses PS Plus Plus Game schlägt in die selbe Kerbe wie Stealth Inc 2, nur dass bei Sound Shape die Musik eine zentrale Rolle einnimmt. Denn je nachdem wie ihr die Hürden und Hindernisse überwindet, entstehen die musikalischen Klänge. Toll ist, dass auch ihr euch als Leveldesigener und damit gleichzeitig auch als Komponist versuchen könnt.

Lara Croft and the Temple of Osiris für die PS4

Lara Croft and the Temple of Osiris ps plusAus der Vogelperspektive könnt ihr euch in diesem PS Plus Spiel als Lara und mit bis zu vier anderen Spielern durch Tempel und Tümpel schießen und rätseln. Im Gegensatz zu God of War: Ascension geht das bei Lara Croft and the Temple of Osiris nicht nur online, sondern auch an einer Konsole.

Limbo für die PS4

limbo gameplay ps plusDer Klassiker aus dem Jahre 2010 stellt euch in farblosen Umgebungen vor knifflige Rätsel, eklige Gegnern und gemeine Fallen. Ein Spiel in dem der Tod euer ständiger Begleiter sein wird, während ihr euch in bester Versuch und Irrtum Tradition durch atmosphärische Level beißt.

Stealth Inc 2: A Game of Clones für die PS4, PS3 und PS Vita

Stealth Inc 2- A Game of Clones Gameplay Ps PlusIn diesem Jump n’ Run rennt und rätselt ihr als Klon um euer Leben. Schnelle Reflexe und ein kühler Kopf sind gefragt, um die 60 Level zu bestehen und euch am Ende des PS Spiels aus den Klauen eures raffgierigen Arbeitgeber zu befreien.


Und das war es auch schon mit den PS Plus Titel des nächsten Monats. Wer wissen will welche Spiele ab dem 4. August nicht mehr verfügbar sein werden, schaut am besten in den Artikel zu den PS Plus Spielen des Monats Juli vorbei.

CoD: Ghost – Prestige Edition stark reduziert

Amazon und Ebay locken mit radikalen Rabatten und hauen die Prestige Edition von CoD: Ghost zeitweise zum halben Preis raus. Was alles im prallem Paket enthalten ist und wie ihr an das Sammlerstück rankommt, verrät euch der Fließtext.

Update: Mittlerweile hat Amazon.com wieder den Preis der Prestige Edition von CoD: Ghost erhöht und die Lieferung nach Deutschland verboten. Wer das Angebot verpasst hat, braucht aber nicht verzagen, denn einige Ebay-Händler haben nachgezogen und bieten die Sammleredition für ähnlich gute Preise an.

Ursprüngliche Meldung

Haptische Special Editions sind schon was Feines – nicht nur weil sie oft mit schicken Staubfängern oder nützlichen Gadgets daherkommen, sondern weil sie im Gegensatz zu Download Collections nicht selten stark reduziert werden.

So ist es auch bei der Prestige Edition von CoD: Ghost für die PlayStation 3. Diese wandert derzeit bei Amazon.com für lappische 44,00 statt 80,00 US-Dollar über die virtuelle Landentheke. Ein Schelm wer da nicht zugreift. Hat doch die Prestige Edition von CoD: Ghost nicht nur das in einigen Kreisen viel gescholtene Spiel, sondern auch ein kleines aber feine Hightech Gadget zu bieten. Doch mehr dazu in dem…

 Inhalt der Prestige Edition von CoD Ghost

Schnäppchen CoD Ghost Special Edition Prestige EditionDie Prestige Edition von Call of Duty: Ghost kommt bei der amerikanischen Seite des Großhändlers mit dem Spiel daher, das in ein schickes Steelbook gehüllt ist. Hinzu kommen 4 DLC Map-Packs und die dynamische Bonus-Map Free Fall. Zusätzlich gesellen sich zu den herunterladbaren Inhalten eine digitale Kopie des Spiel-Soundtracks, einen Karten Hintergrund und eine individuelle Kill-Cam-Karte dazu.

Alles Schön und gut, doch ist das eigentliche Highlight der Prestige Edition von CoD: Ghost nicht der digitale DLC-Kram, sondern die digitale stoß- und wasserfeste HD Kamera mit 170-Grad-Weitwinkel-Linse. Sie ist laut der Artikelbeschreibung „mit drei Aufsätzen versehen, damit ihr sie überall hin mitnehmen könnt. Zudem sind eine 4 GB-Speicherkarte, Batterien und Bearbeitungssoftware enthalten.“ Wer auf der Jagd nach guten Bildern und spektakulären Videomomenten mal die Kamera festbinden muss, kann zum stylischen und praktischen Paracord-Aarmband greifen, das der Sammleredition beiliegt.


CoD: Ghost erschien am 5. November 2013 weltweit und zog weite Kreise. Kritiker und Spieler rügten zwar die vorhersehbaren Standart-Story und das Fehlen von wirklichen Innovationen im Multiplayer gleichermaßen, dennoch verkaufte sich das Spiel alles andere als schlecht. Bislang sollen insgesamt 19 Millionen Exemplare von Call of Duty: Ghost den Besitzer gewechselt haben.

Top 5: Die besten Gaming-Podcasts

Egal ob beim Sport, auf dem Weg zur Arbeit oder beim faulen Fletzen in der prallen Sonnen – für einen Podcast ist immer Zeit. Heute stellen wir euch in aufsteigender Reihenfolge die fünf besten Podcasts zum Thema Gaming vor. Viel Spaß beim reinhören!

Platz 5: Der SHOCK2 Podcast

shock2 Podcast LogoMit der Insolvenz des österreichischen Verlags consol.MEDIA im Jahre 2013 wurde auch das Videospielmagazin „Consol.at“ eingestellt. Dies hinderte das Team rund um Michael Furtenbach aber mitnichten daran weiterzumachen. Und so wurde prompt die Internetpräsenz SHOCK2 ins Leben gerufen, über der unter anderem ein im ziemlich zuverlässigen Wochenrhythmus erscheinender Podcast hochgeladen wird.

In dem „SHOCK2 Podcast“ werden die aktuellen Geschehnisse der Videospielwelt beleuchtet und Neuerscheinungen vorgestellt. Doch auch Filme, Serien und Comics finden hier eine Bühne. „SHOCK2“ ist ein Potpourri der Nerdkultur, präsentiert von einer sympathischen Redaktion. Dieser Podcast ist ideal für Gamer, die mitreden möchten, ohne sich jeden Tag durch etliche News klicken zu müssen. Die aktuelle Episode dreht sich um die Comic-Con 2015 und Satoru Iwata, den kürzlich verstorbenen Präsidenten von Nintendo.

 Platz 4: M! in Japan

M! in Japan LogoM! Games, eines der ältesten sich noch am Markt befindende Videospiel-Magazine Deutschlands, hat eine Vielzahl von Podcast-Reihen hervorgebracht. Doch keine davon ist so unterhaltsam und so eigen wie „M! in Japan“. Gehostet wird der Podcast von den beiden sympathischen Auswanderern Jan und Jacob, die sich in Tokio niedergelassen haben.

In „M! in Japan“ sprechen die beiden zwar in erster Linie über die japanische Gaming-Szene, doch so richtig unterhaltsam wird es erst, wenn sie sich über das Leben im fernen Nippon auslassen und Vergleiche zu Deutschland ziehen – Kulturschocks und Tipps für Auswanderer inklusive. Die aktuelle Ausgabe lässt zu Gunsten skurriler Japan-Fakten, Gerichte und Animes das Thema Gaming untypischer Weise außen vor.

Platz 3: Stay Forever

Stay Forever LogoAltredakteure und Gaming-Koryphäen Gunnar Lott und Christian Schmidt präsentieren diesen Podcast. Thema ist, wie soll es auch anders sein, alte Videospiele. Doch im Gegensatz zu anderen Retro-Podcasts werden bei „Stay Forever“ die Klassiker nicht einfach abgefrühstückt, sondern in bester journalistischer Art aufbereitet. Da wird auch schon eine anderthalbstündige Episode nur einem Spiel gewidmet, um auch ja kein noch so obskures Detail über dessen historischen Schaffensprozess außer Acht zu lassen.

„Stay Forever“ ist die Gaming-Geschichtsstunde für unterwegs. Wer bisher an diesem Podcast-Juwel vorbeigegriffen hat und sich für Retro-Spiele begeistern kann, sollte unbedingt reinhören. Zum Einstieg empfehlen wir die Episode Frühwerke großer Spielefirmen in der die Anfänge von Activision, Electronic Arts und Konsorten beleuchtet werden.

Kleiner Bonus: Auf dem Youtube Kanal von „Stay Forever“ wurden die Audiospuren von einigen ausgewählten Episoden mit passendem Bildmaterial unterlegt.

Platz 2: Call of Podcast

Call of Podcast LogoWas passiert wenn man einen in der japanischen Games-Branche tätigen Spielentwickler und einen in der amerikanischen Gefrierkostbranche tätigen Nerd einen interkontinentalen Podcast machen lässt? Eines der wahrscheinlich witzigsten Audiovergnügen überhaupt! Das liegt in erster Linie an den Brachialhumor von Slazar Esteban, der uns oft zum Lachen bringt wenn er seine abenteuerlichen Abstecher in die Welt des Dating in Japan skizziert, oder einfach nur einen spitzfindigen Kommentar zu den aktuellen Trends des Games-Geschäfts zum besten gibt.

Aber auch die Insiderberichte über den Arbeitsalltag bei japanischen Entwicklerstudios wie Marvelous Success Corporation und Grasshoper Manufacture sind hörenswert. Sein Freund Dale  „Count Elmdor“ steht ihn stets zur Seite mimt den einfachen aber informierten Konsumenten, der auch ab und an einen lustigen Spruch und interessante Theorien zur aktuellen Entwicklung der Videospielbranche bringt.

Bisheriges Highlight von „Call of Podcast“ ist Episode 95: Sunny Side Up in der Jacob von „M! in Japan“ teilnimmt. In dieser Folge sprechen die drei über den Niedergang der japanischen Videospielbranche und nehmen dabei kein Blatt vor den Mund.

Kleines Manko: Der Podcast ist leider nur auf Englisch erhältlich.

Platz 1: Der Game One-Plauschangriff

Game One Plauschangriff LogoDiese Podcast-Perle entstammt einer Zeit bevor Viacom die populäre Games-Sendung Game One einstampfte, um auf den Sendern MTV und VIVA noch mehr Platz für Dating- und Realityshows zu machen. In über 130 Episoden setzten sich die Köpfe hinter „Giga Games“ und „Game One“ hauptsächlich zusammen, um chronologisch über die Machwerke von Konsolenherstellern, Entwicklerstudios und manchmal auch Regisseuren zu plaudern.

Das Ganze fing im Jahre 2009 mit einer eher spontanen Talkrunde über die damalige E3 an und endetet im Sommer 2014 mit einem emotionalen Rückblick. Trotzt des bedauernswerten Abschlusses des „Game One-Plauschangriffs“ ist die Podcast-Reihe mit der Ausnahme von einigen Episoden mit Aktualitätsbezug immer noch zeitlos gut. Wenn die gelernten Redakteure und Moderatoren über alte Konsolen und Spiele sprechen, kann man noch heute was lernen und muss oft auch lachen – vor allem dann wenn alte Anekdoten hervorgekramt wurden.

Unvergessen ist die Episode zur PlayStation 2. Dort reminiszieren Simon Krätschmer und Carsten „Trant“ Grauel wie sie damals nach Japan geflogen sind, um den Verkaufsstart der Konsole hautnah mitzuerleben, und erzählen was sie alles durchmachen mussten, um die glänzenden Kästen von Sony dann endlich in den Händen halten zu können.

Wer nicht genug von der ehemalige Redaktion von „Game One“ bekommen kann, braucht im Angesicht des Endes vom „Plauschangriff“ nicht verzagen. Denn vor einem halben Jahr haben die Jungs und Mädels den neuen Internetfernsehsender Rocketbeans TV auf der Streaming-Plattform Twitch via Crowdfunding aus dem Boden gestampft. Im Zuge dessen wurde erst vor kurzem eine kostenlose App veröffentlicht über die der „Beanscast“ vertrieben wird. Zwar reicht dieser Podcast nicht an die Klasse des „Plauschangriffs“ heran, ist aber durchaus unterhaltsam.

BF3: Einsteigertipps für Server und Klassen

Bevor ich in diesem BF3 Tutorail auf die verschiedenen Klassen, ihre Vorteile und Spielweisen eingehe, werde ich mich den Servern für Anfänger widmen. Anschließend gibt es einen Abschnitt zur nonverbalen Kommunikation – etwas, das für erfolgreiche Spielen im Team unabdingbar ist. Zu guter Letzt folgen die Kurztipps, mit deren Hilfe du selbst Spielern mit mehr Zeit und Erfahrung die Stirn bieten kannst.


Die richtigen Server von BF3

„Man ist nur so gut wie der Gegner es zulässt.“ Vor allem in einem so teambasierten Ego-Shooter wie Battlefield 3 hat diese alte Weisheit belang. Doch im Gegensatz zu vielen anderen Genre-Kollegen kann man sich in BF3 die Gegner selbst aussuchen.

Wissen wer auf dem Server ist

BF3-Tutorial-Server-Information-In BF3 gibt es eine einfache und praktische Methode, um die Ränge der sich auf einen Server befindenden
Spieler einzusehen, ohne den Server beitreten zu müssen. Dafür musst du in den Server Browser den jeweiligen Server auswählen und die Server Informationen aufrufen. Scrollst du nun nach rechts, findest du die Liste der sich auf dem Server befindenden Spieler. Auf diese Weise kannst du dir gezielt Server mit Spielern aussuchen die ungefähr auf deinem Level sind.

Server mit speziellen Regeln

Darüberhinaus gibt es auch private Server, auf denen bestimmte Regel gelten wie zum Beispiel: „niemand über Level X darf auf diesen Server“. Auch diese Regeln findet man in der Server Information, anschließend aber auch als Textmitteilung auf dem Ladebildschirm. Damit sich aber auch wirklich an die Regeln gehalten wird, braucht es einen Admin der durchgreift. Oftmals wird aber nicht durchgegriffen, weil der Admin schlichtweg nicht da ist.

Keine Angst vor Servern im Ausland

BF3-Tutorila-Texturen-FlickernDurch die vorbildliche Net-Code-Architektur von BF3 macht es häufig nicht viel aus wenn der ausgewählte Server im Ausland ist. Denn eine schlechte Verbindung äußert sich in 90 Prozent der Fällen nicht in einem Lag der Spieler, sondern in einem Lag der Texturen. Ich habe schon sehr oft mit einer Verbindungsstärke von einem Balken auf einen in dem Osten der USA stationierten Server gespielt, ohne mit ruckliegen Kontrahenten kämpfen zu müssen.

Ist die Verbindung zum Server mal wirklich unterirdisch, führt das entweder zu einem direkten Verbindungsabbruch oder zu einen einmaligen Freeze eines Spielers. So was kommt aber wirklich nur sehr selten vor.

Wissen welche Map als nächstes kommt

Zu guter Letzt hat eine Einsicht in die Information des Servers auch den Vorteil, dass man weiß welche Map und welcher Modus einen als nächstes erwartet. So kann man sich schon im Voraus auf die nächste Map einstellen.


Spotten – die nonverbale Kommunikation in BF3

In Battlefield 3 hat sich das sogenannte Spotten (Markieren) als das System etabliert, um sich ohne Headset mit dem gesamten Team abzusprechen, um sich so taktische Vorteile zu verschaffen. Darüberhinaus bringt das erfolgreiche Spotten auch Punkte.

Wie Spottet man in BF3?

bf3 einen Gegner spottenDas Prinzip ist auf allen Plattformen gleich. Entdeckt man beispielsweise einen gegnerischen Panzer und will sein Team darauf hinweisen, nimmt man ihn ins Visier und drückt die Taste zum Spotten. Auf der PS3 ist dies die Select-Taste, auf der Xbox 360 die Back-Taste und auf dem PC die Taste Q.

 Was kann man alles Spotten?

In Battlefield 3 kann man nicht nur Gegner, sondern auch feindliche Minen, Claymores, Spawn Becons, oder Bewegungsmelder markieren. Darüber hinaus kann man als Squad-Leader seinem Squad Befehle erteilen. So kann man das eigene Squad beispielsweise dazu anhalten eine bestimmte Flagge zu verteidigen.

Doch ist das Spotten auch dann von Vorteil wenn man mal wieder ohne fahrbaren Untersatz in der Walachei gelandet ist. Mit dem Befehl kann man nämlich Teammitglieder dazu anhalten einen beispielsweise mit dem Heli abzuholen.

Zu guter Letzt kann man mit dem Spotten auch Munition oder Verbandskästen anfordern, oder aber Teammitglieder dazu auffordern die eigenen zu benutzten.

Was geschieht beim Spotten?

BF3 Minimap TutorialEgal was man spottet, das Resultat ist immer gleich: Man hört den eigene Soldaten den entsprechenden Befehl schreien und sieht gleichzeitig das entsprechende Symbol auf der Minimap und über dem gespottete Objekt. Hat man zum Beispiel einen gegnerischen Sniper markiert, erscheint über seinen Kopf ein rotes Dreieck. Zusätzlich wird er auf der Minimap angezeigt. Beide Icons werden solange angezeigt bis der Sichtkontakt zum Gespotteten unterbrochen wird.


Die verschiedenen Klassen von BF3

In Battlefield 3 gibt es vier verschiedene Klassen mit denen man den Gegnern entgegentreten kann. Jede der Klassen hat seine Vorteile und Nachteile und jede der Klassen bringt Equipment mit sich, dessen Einsatz oft über Sieg und Niederlage entscheidet.

Der Sturmsoldat – der mit dem Medipack

Bf3 Tutorial SturmsoldatDie besten Waffen des Sturmsoldaten sind nicht etwa dessen Sturmgewehre und Pistolen, sondern dessen Medipack und Defibrillator. Das Medipack spendet dir und den anderen Spielern in unmittelbarer Umgebung Leben, Mit dem Defibrillator können Teammitglieder wiederbelebt werden.

Das richtige Wiederbeleben

Da eine Wiederbelebung von den Punkten her genauso viel Wert ist wie ein Abschuss, stürmen viele Hals über Kopf los sobald sie einen toten Teamkollegen auf den Boden liegen. Dies ist eine schlechte Idee, denn liegt ein toter Freund auf den Boden, heißt das, dass der Feind nicht weit ist. Deshalb sollte man lieber zuerst den Missetäter suchen und erst nachdem man ihn erledigt hat oder zumindest sicher ist, dass er nicht mehr in der Nähe ist, das Teammitglied wiederbeleben. So verhindert man viele unnötige Tode und schont die Nerven.

Der Pionier – der mit den Raketenwerfern

Bf3 Tutoiral PionierAls Ponier hat man eine beträchtliche Auswahl an Gadgets zur freien Verfügung: Fahrzeugminen, zielsuchende, oder herkömmliche Raketenwerfer, wie auch ein Reperaturwerkzeug und ein EOD-Bot buhlen darum ausgewählt zu werden. Doch welches Gadget lohnt sich am meisten und wie muss man es einsetzten?

Die Vielfältigkeit des Reperaturwerkzeugs

Dieses Werkzeug ist nicht nur dazu geeignet fahrbare Untersätze wieder auf Vordermann zu bringen, sondern auch für das Auseinandernehmen von feindlichen Fahrzeugen gedacht. Abgesehen davon eignet sich das Reperaturwerkzeug auch als Nahkampfwaffe. Anstelle des Reperaturwerkzeugs kann man die Fahrzeugminen, oder den EOD-Bot auswählen.

Den richtigen Platz für die Minen

BF3 Tutorial MienenDie Minen solltest du am besten dahin legen wo der Gegner oft lang fährt, aber sie nicht erwartet und schlecht sieht. Es empfehlen sich neben den Hauptstraßen und den Umkreis der Flaggen und MCOMs vor allem die kleineren Nebenrouten, da die Jeep- und Panzerfahrer dort nicht so aufmerksam sind, gerne Vollgas geben und man so leichter Kills bekommt.

 Außerdem empfiehlt es sich die Minen im engen Terrain neben Geröll und im Schatten zu platzieren. In der Regel sollte man die Minen in einer Linie legen, damit sie gleichzeitig gezündet werden, und man so wahrscheinlicher auch den Panzer Kill bekommt. normalerweise reichen zwei aus, um einen Panzer ohne Reaktivpanzerung hochzujagen, sonst drei.

Das Legen der Minen sollte natürlich nicht vom Gegner gesehen werden. Einem anstürmenden Panzer auf die Schnelle eine Falle zu legen klappt in den seltensten Fällen.

Apropos Falle: Manchmal bietet es sich an feindliche Minen-Linien mit einer eigenen Mine auszuschmücken. Der Clou ist dabei, dass so der eigene Explosivstoff oft übersehen wird. Wenn dann ein achtloser Panzerfahrer über sie fährt bringt die eigene Mine auch die feindlichen zur Detonation. So gibt es nicht nur den Kill, sondern auch noch Punkte für das Räumen der gegnerischen Explosive.

Mit dem EOD-Bot hinter feindlichen Linien

Dieser ferngesteuerte Roboter ist mir einem Reperaturwerkzeug ausgerüstet. Doch leider ist der EDO-Bot ziemlich groß, ziemlich schwer zu bedienen und sehr auffällig. Hinzu kommt auch noch der Nachteil, dass man ihn fernsteuert und deshalb während man in manövriert den Gegnern hilflos ausgeliefert ist.

Die  verschiedenen Raketenwerfer

BF3-Tutorial-RPGDer Pionier verfügt über drei verschiedene Raketenwerfer-Klassen. Es gibt zwei herkömmliche Raketenwerfer (SMAW und RPG), zwei zielsuchenden Raketenwerfer gegen Flugzeuge (FMI-92 Stinger und SA-18 IGLA) und einen zielsuchenden Raketenwerfer gegen Fahrzeuge (FGM-148 JAVELIN).

In den seltensten Fällen empfiehlt es sich einen zielsuchenden Raketenwerfer von Anfang an ausgerüstet zu haben. Die herkömmlichen Raketenwerfer sind nämlich flexibler. Soldaten, Fahr-, Flugzeuge und ganze Gebäude können mit ihnen den Boden gleich gemacht werden.

Um einen Panzer effizient auszuschalten sollte man wissen wohin man zielen muss. Es reicht eine herkömmliche Rakete wenn man dem Panzer von hinten in die Luftungsschächte schießt. Ansonsten sollte man vor allem den Schützenturm aufs Korn nehmen.

Der Versorger – der mit der Munition

Bf3 Tutorial VersorgerDer Versorger steht mit seinem leichten Maschinengewehr und seinen unerschöpflichen Munitionskisten für uneingeschränkte Feuerkraft. Vor allem wenn das Gewehr mit einem Zweibein ausgestattet ist, ist er der Albtraum der gegnerischen Infanterie. Doch sind seine explosiven Gadgets auch nicht von schlechten Eltern.

 Munition bringt Patronen und Punkte

Das Abwerfen der Munitionspakete ist ein nicht zu vernachlässigender Aspekt der Versorger. Die Pakete versorgen euch nicht nur mit Munition für eure herkömmlichen Waffen, sondern füllen auch Raketen, Granaten und zerstörtes Equipment wieder auf. Darüberhinaus bringt das Verteilen von Munition auch noch Punkte. In Maps, die auf enge Stellungskriege ausgelegt sind – allen voran Operation Metro und Großer Bazar – lässt eine gut platzierte Munitionskiste förmlich die Punkte regnen.

Doch auch im offenen Geländern lohnt sich das Verteilen der Porjektilpakete. Nicht selten werden Versorger in Maps wie Caspische Grenze von Teamkollegen geradezu umringt, die ihre Waffe leergeschossen haben. Dass es ihnen nach Munition verlangt, könnt ihr dann nicht nur an ihrem aufdringlichen Gebaren erkennen, sondern auch an dem Munitionssymbol, das über ihren Köpfen schwebt.

Claymores um die eigene Stellung zu sichern

BF3 Tutorial ClaymoresClaymores, die Infanterieminen von BF3, spielen den Campern in die Hände, doch können auch eingesetzt werden um Laufwege zu sichern. Nichtsdestotrotz finden sie in den Maps mit Fahrzeugen selten Anwendung. Benutzt man sie dennoch, sollte man wissen wie man sie effizient platziert:

 Sie sollten in Hauseingängen immer diagonal zum Eingang bzw. zum Flaschenhals und hinter Eck platziert werden damit sie nicht gesehen werden. Selbst wenn eine Claymore den Gegner nicht voll erwischt, eignet sie sich gut als Bewegungsmelder-Ersatz. Wenn man nämlich auf die Karte schaut und merkt welche der Claymores verschwunden ist, weiß man woher der Gegner kommt.

Dennoch haben Claymores einen entscheidenen Nachteil: Sie sind nicht 100-porzentig narrensicher. Geht man nämlich gebückt über die Claymore hinweg detoniert diese nicht.

C4 gegen Fahrzeug und für Hinterhalte

Das C4 um einiges vielseitiger und verlässlicher als die Claymore. Schließlich kann es gleichermaßen gegen Fahrzeuge und Fußsoldaten eigesetzt werden. Letztere erwischt man vor allem wenn man das C4 beim Rush-Modus in der Nähe der MCOMs platziert.

Aber wirklich interessant und brauchbar ist das C4 im Einsatz gegen generische Fahrzeuge. Um einen Panzer in BF3 hochzunehmen reichen zwei C4s. Ist der Panzer mit Reaktivpanzerung gesichert, müssen drei C4s her.

Panzer solltest du natürlich am besten flankieren oder von hinten überraschen. Wenn du dies tust, musst du dich normalerweise auch nicht sich selbst mit hochjagen, um den Kill zu bekommen, da der Panzer in den seltensten Fällen mit einem Bewegungsmelder ausgestattet ist. Wenn er es ist, wird er dich ganz bestimmt nicht von hinten an ihn rankommen lassen.

 Der Aufklärer – der mit dem Sniper

Bf3 Tutorial Sniper AufklärerDer Aufklärer ist nicht nur wegen seinen durchschlagskräftigen Scharfschützengewehren gefürchtet, sondern vor allem wegen seinem äußerst nützlichen Equipment. Dazu zählen eine fliegende MAV-Drohne, ein Spawn Becon, ein portabler Bewegungsmelder und ein Lasermarkierer namens SOFLAM.

Teammitglieder hinter feindlichen Linien spawnen lassen

Eine richtig gesetzte Spawn Becon kann mit Leichtigkeit den Ausgang eines Spiels bestimmen. Platziert man dieses kann das eigene Squad da solange spawnen, bis die Spawn Becon zerstört wird, oder man sie selbst benutzt.

 Mit der fliegenden Drohne sich Überblick verschaffen

BF3 Tuatorial MAV-DrohneDie ferngesteuerte MAV-Drohne kann nicht nur potenzielle Opfer aufdecken, sondern auch gegnerisches Equipment aufspüren. Ein Team, dass mit der Hilfe einer MAV-Drohne die Umgebung ausspäht, ist immer im Vorteil, da mit dem Flugroboter ganze Squads auf einmal gespottet werden können.

Mit dem Bewegungsmelder die eigene Position sichern

Schlägt man mal wieder ein Camp auf, kann man dieses mit dem Bewegungsmelder sichern. Doch ist der Bewegungsmelder auch super geeignet, um zum Beispiel im Team Deathmatch potenzielles Kanonenfutter auszumachen.

 Mit dem SOFLAM Fahr- und Flugzeuge markieren

BF3-Tutorail-SoflamEin richtig platziertes SOFLAN kann über die Vorherrschaft einer Map bestimmen. Denn das Gerät kann über sehr weite Distanzen Fahr- und Flugzeuge für zielsuchende Raketenwerfer markieren. Man kann das Gadget fernsteuern, wie auf dem Bild zu sehen ist, oder es selbst die Arbeit machen lassen. Es empfiehlt sich das SOFLAN auf einen möglichst hoch gelegenen Punkt zu platzieren.


Kurztipps für das erfolgreiche Spielen in BF3

Nachdem ich euch in ausschweifenden Sätzen und Erklärungen die Klassen- und Servereigenheiten von BF3 näher gebracht habe, folgen nun endlich die prägnanten Kurztipps:

  • Sachen für Fahrzeuge kann man auch freischalten ohne Abschüsse sammeln zu müssen. Das geht indem man mit ihnen Flaggen einnimmt. Vor allem bei den Artillerie- Fahrzeugen ist das von Vorteil. Natürlich ist man dann aber auch immer ein leichtes Ziel.
  • Deckung ist dein Freund.
  • In der Ruhe liegt die Kraft.
  • Maps kann man in unbevölkerten Servern erkunden und kennen lernen.
  • Jet und Heli kann man – ohne dass die Tode zählen – auf schwach bevölkerten Server testen, die noch nicht das Ranglistenspiel gestartet haben. Das Ranglistenspiel startet normalerweise erst ab vier Spielern.
  • Der schnellste Weg ist nie der sicherste und effizienteste.
  • Flankieren ist die Devise.
  • Der Schalldämpfer trainiert das genaue schießen, da dort jede Kugel zählt.
  • Der Schalldämpfer ist die Wahl des Ninjas, der heimlich flankiert und gezielt ganze Squads hochnimmt.
  • Lieber sicher sein das man trifft, als drauflosholzen.
  • Salven statt Sperrfeuer.
  • Die K/D ist auch fürs Team wichtig da das eigene Team mit jedem Tod ein Ticket verliert.
  • Passe dich der Situation an.
  • Jedes Match ist anders. Willst du, dass dein Team gewinnt, solltest du deinem Team mit der geeigneten Klasse aushelfen.
  • Einfache Raketenwerfer, C4 und Reperaturwerkzeug sollten immer am Anfang eines Spiels ausgewählt sein, da sie am vielfältigsten einsetzbar sind. Erst wenn das momentane Spiel danach verlangt solltest du dich auf Stinger und Konsorten spezialisieren.
  • Wird man gespawntrappt, so sollte man nicht den direktesten Weg aus der Basis wählen, sondern den längsten, um dann nicht den erstbesten Flaggenpunkt angreifen, sondern den letzten. So wendet man das Blatt und lockt die Gegner von der eigenen Basis weg.