Game One: Nach dem Löschen des Forums folgt die komplette Seite

Update: Erst das Forum, dann die komplette Seite. Game Ones Aushängeschild, Rückzugsort, Archiv und Spielwiese, gameone.de, hat das Zeitliche gesegnet, oder sich einen ausgedehnten Winterschlaf gegönnt. Denn steuert man die Seite an landet man bei MTV Play und dem kompletten Archiv der Game One Folgen. Doch all die Blog Einträge, Verlinkungen, Kommentare, Community-Kreationen und das Forum sind weg, futsch, für immer verschwunden…Oder etwa nicht? Alle Folgen wurden ja schon längst kopiert und auf Youtube hochgeladen. Doch die vielen tollen Blogeinträge, Making Ofs und das Forum sind bislang noch nicht wieder aufgetaucht…

Sieben lange Monate fristete das einst sehr populäre Forum von gameone.de ein trostloses Dasein – bis es am 28.07.2015 dann dem Beispiel der Gaming Sendung folgte und eingestellt wurde.

game one forum ist weg game one logo

Es ist schließlich doch passiert – Das Forum von Gameone.de hat das Zeitliche gesegnet. Dies verkündete ein Mitarbeiter von MTV vergangenen Dienstag über den hauseigenen Blog von Game One. Aus der Feder des MTV Teams las sich das wie folgt:

Die Pressemeldung von MTV

Hallo Game One-Fans,

wie ihr wisst, wurde das Format Game One zum Jahreswechsel eingestellt. Diese Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen. Dennoch war es letztlich der richtige Schritt für alle Beteiligten und wir freuen uns, dass die Jungs von Rocket Beans nach wie vor erfolgreichen Content produzieren!

Allerdings wird es für das Game One-Forum in Zukunft keinen neuen Content mehr geben. Wir haben uns daher entschieden das Forum zu schließen – auch um es vor etwaigem Missbrauch zu schützen.

Mit Letzterem sind vor allem die vielen offenkundigen Spam-Threads gemeint, die nach dem Einstellen der 15-22 minütigen TV-Sendung trauriger Weise für einen Großteil des Traffics des Forums verantwortlich waren.

Doch schon lange vor dem nachvollziehbaren und zu erwartenden Schritt Viacoms war das Forum tot und wie ausgestorben. Der harte Kern, der die meisten Forumsbesucher ausmachte, war dann schon längst weitergezogen und hatte sich auf verschiedenste soziale Plattformen verteilt.

 Wie alles Begann

2009, als Game One schon 3 Jahre auf MTV lief, wurde das zweite digitale Standbein der von Simon Krätschmer und Daniel „Budi“ Budiman moderierten Sendung ausgefahren. Es brach eine Zeit an, in der die Redaktion zu seinen Wurzeln wiederfand und im Stile von Giga Games auf der Internetseite Videospiele testete, Let´s Plays hoch lud und virtuelle Turniere ausfocht. Und mitten drin: Das Forum, in dem eifrig diskutiert, gechattet und sich über die Leute im Kommentarbereich echauffiert wurde.

Das Forum selbst war ein Tummelplatz für die, die schon damals nicht genug von Simon, Budi, Eddy, Nils und Konsorten bekommen konnten. Das Forum war ein Zeitvertreib für viele Fans, ein Spielplatz auf dem man trollen und diskutieren konnte. Das Forum war weiße Schrift auf schwarzem Grund.

Mit einem einem tränenden Auge und einem nostalgischen Grinsen denken wir zurück; an den ersten legendären Spamthread, an das Weihnachts-Wichteln und an die vielen Trolle, die damals und sicher auch noch heute Menschen berechnend in Rage bringen – für Ruhm und Gelächter. Fühle dich gegrüßt Jazzman, und mach’s gut Game One Forum. Es war schön mit dir.

FIFA 16: Super Deluxe Edition mit 40 Jumbo Permium Gold-Sets

Update: Derzeit ist die Super Deluxe Edition von FIFA 16 leider weder auf der deutschen, noch auf der amerikanischen oder der englischen Amazon Seite zu haben – kein Wunder war das doch die Vorbesteller- Version von FIFA 16. Dennoch braucht ihr nicht verzagen, denn es gibt ja noch die etwas schlankere Edition von der Fußballsimulation. Die 40 Gold Pack schwere Deluxe Edition von FIFA 15 könnt ihr bei Bedarf hier kaufen. Den passenden Artikel dazu gibt es übrigens an dieser Stelle. Doch genug der Vorrede, kommen wir nun zu den Features der Version von FIFA die man leider nicht mehr kaufen kann:


Mit großen Schritten nähern wir uns dem Herbst und damit auch dem Release-Termin von FIFA 16. Die diesjährige Fußballsimulation von Electronic Arts wird sich wie schon die Vorgänger vor allem auf den beliebtesten Modus der Reihe fokussieren: FIFA Ultimate Team. Im Zuge dessen hat EA auch erst kürzlich die drei verschiedenen Ausführungen veröffentlicht, in denen FIFA 16 ab den 24. September über die Ladentheke wandern wird. Nach und nach werden wir euch die drei verschiedenen Versionen in dieser Artikelserie von FIFA 16 vorstellen und anhand des Preis-Leistungs-Verhältnis mit einander vergleichen. Beginnen wir mit der…

FIFA 16 Super Deluxe Edition:

FIFA 16 Super Deluxe Edition Box ArtDer Elefant muss aus dem Raum und deshalb stellen wir euch in dieser Artikelerie zuerst die dickste Edition von FIFA 16 vor. Dabei ist „dick“ relativ gemeint, denn abgesehen von der FIFA 16 Disc kann die Super Deluxe Edition nur Extras in Form von digitalen Inhalten aufbieten:

Die digitalen Boni der Super Deluxe Edition:

  1. Zum einen enthält die Specialedition mit „K.O.“ und „Bailando-Roboter“ zwei neue Torjubel,
  2. Zum anderen bringt euch das Vorbestellen der Super Deluxe Edition drei FUT-Leihspieler. Lionel Messi, Sergio Agüero und Thibaut Courtois stehen euch so fünf Partien zur Verfügung.
  3. Zu guter Letzt finden sich auch noch 40 FUT Booster in der Sammleredition an und zwar in der Qualität: Jumbo Premium Gold. Die glänzenden Sets werden aber nicht alle auf einmal auf euch losgelassen. Nein, ganz im Gegenteil. Pro Woche beglückt ein Set die Käufer der FIFA 16 Super Deluxe Edition, wobei ein Set wahrscheinlich wie beim Vorgänger aus 17 Gold-Items und 7 seltene FUT-Karten bestehen wird.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis der FIFA 16 Super Deluxe Edition

FIFA 16 Premium Jumbo Gold Set PreiseAmazon zufolge wird die Super Deluxe Edition 30 Euro teurer als die Standartausführung von FIFA 16 ausfallen. Doch rentiert es sich überhaupt für die 40 Jumbo Premium Gold Sets 30 Tacken hinzulegen? Sollte sich FIFA 16 an den Vorgänger orientieren, was die Preise der Sets angeht, dann auf jeden Fall – vorausgesetzt man würde sowieso Echtgeld gegen FIFA Coins tauschen.

Bei FIFA 15 kostet ein Jumbo Premium Gold Set 15.000 FIFA Münzen bzw. 300 FIFA Points was ungefähr drei Euro entspricht. 40 davon würden im FUT Store 6 000.000 FIFA Münzen bzw. 12.000 FIFA Points kosten, was ungefähr 120 Euro macht. Da ist die Super Deluxe Edition rein rechnerisch fünf Mal so günstig und ein wahres Schnäppchen.


FIFA 16 erscheint am 24. September in Nord Amerika und Europa, ein Tag später in dem Vereinten Königreich. Hier konntet ihr die Super Deluxe Edition von FIFA 16 vorbestellen. Und hier könnt ihr euch nochmal darüber informieren was das Spiel abgesehen von teuren Specialeditions so drauf hat.

PS Plus – God of War: Ascension und CastleStorm im August

Wie schnell doch die Zeit vergeht – der August steht vor der Tür und mit ihm ein Monat voller neuer „kostenloser“ PS Plus Spiele. Wie Sony erst gestern im hauseigenen Blog berichtete, können sich die Abonnenten von PlayStation Plus unter anderem auf den immer schlecht gelaunten Kratos und die vollbusige Lara Croft freuen. Ab den 4. August gehen die Games online. Wie das alles Detail aussieht, könnt ihr weiter unten im Text herausfinden:

God of War: Ascension für die PS3

god of war ascension multiplayer ps plusDer siebte und aktuellste Teil der God of War-Reihe lässt euch, wie soll auch anders sein, als grimmiger Kratos durch Horden von Gegner schnätzeln. Doch diesmal zurecht, den der klingenschwingende Kratos will sich an den Göttern rechen, nachdem er ausversehen auf Geheiß des listigen Kriegsgott Ares seine Familie ausgerottet hat.

Das besondere an God of War: Ascension ist das mit dem Spiel erstmals Mutiplayer-Modi in die betagte Spiele-Serie eingeführt wurden. Online könnt ihr euch mit bis zu sieben anderen Spielern in Arena- und Story-Missionen messen.

CastleStorm Complete Edition für die PS3 und PS Vita

castleStorm gameplay PS PlusGanz im Stil des in den frühen Zweitausender sehr beliebten Browserspiels Crush the Castle müsst ihr in CastleStorm mit Katapulten und Triboken feindliche Festungen in Grund und Boden schießen. Habt ihr mal genug vom Zerstören, könnt ihr den Architekten raushängen lassen und selbst Burgen hochziehen.

Sound Shapes für die PS4, PS3 und PS Vita

Sound Shapes gameplay PS PlusDieses PS Plus Plus Game schlägt in die selbe Kerbe wie Stealth Inc 2, nur dass bei Sound Shape die Musik eine zentrale Rolle einnimmt. Denn je nachdem wie ihr die Hürden und Hindernisse überwindet, entstehen die musikalischen Klänge. Toll ist, dass auch ihr euch als Leveldesigener und damit gleichzeitig auch als Komponist versuchen könnt.

Lara Croft and the Temple of Osiris für die PS4

Lara Croft and the Temple of Osiris ps plusAus der Vogelperspektive könnt ihr euch in diesem PS Plus Spiel als Lara und mit bis zu vier anderen Spielern durch Tempel und Tümpel schießen und rätseln. Im Gegensatz zu God of War: Ascension geht das bei Lara Croft and the Temple of Osiris nicht nur online, sondern auch an einer Konsole.

Limbo für die PS4

limbo gameplay ps plusDer Klassiker aus dem Jahre 2010 stellt euch in farblosen Umgebungen vor knifflige Rätsel, eklige Gegnern und gemeine Fallen. Ein Spiel in dem der Tod euer ständiger Begleiter sein wird, während ihr euch in bester Versuch und Irrtum Tradition durch atmosphärische Level beißt.

Stealth Inc 2: A Game of Clones für die PS4, PS3 und PS Vita

Stealth Inc 2- A Game of Clones Gameplay Ps PlusIn diesem Jump n’ Run rennt und rätselt ihr als Klon um euer Leben. Schnelle Reflexe und ein kühler Kopf sind gefragt, um die 60 Level zu bestehen und euch am Ende des PS Spiels aus den Klauen eures raffgierigen Arbeitgeber zu befreien.


Und das war es auch schon mit den PS Plus Titel des nächsten Monats. Wer wissen will welche Spiele ab dem 4. August nicht mehr verfügbar sein werden, schaut am besten in den Artikel zu den PS Plus Spielen des Monats Juli vorbei.

CoD: Ghost – Prestige Edition stark reduziert

Amazon und Ebay locken mit radikalen Rabatten und hauen die Prestige Edition von CoD: Ghost zeitweise zum halben Preis raus. Was alles im prallem Paket enthalten ist und wie ihr an das Sammlerstück rankommt, verrät euch der Fließtext.

Update: Mittlerweile hat Amazon.com wieder den Preis der Prestige Edition von CoD: Ghost erhöht und die Lieferung nach Deutschland verboten. Wer das Angebot verpasst hat, braucht aber nicht verzagen, denn einige Ebay-Händler haben nachgezogen und bieten die Sammleredition für ähnlich gute Preise an.

Ursprüngliche Meldung

Haptische Special Editions sind schon was Feines – nicht nur weil sie oft mit schicken Staubfängern oder nützlichen Gadgets daherkommen, sondern weil sie im Gegensatz zu Download Collections nicht selten stark reduziert werden.

So ist es auch bei der Prestige Edition von CoD: Ghost für die PlayStation 3. Diese wandert derzeit bei Amazon.com für lappische 44,00 statt 80,00 US-Dollar über die virtuelle Landentheke. Ein Schelm wer da nicht zugreift. Hat doch die Prestige Edition von CoD: Ghost nicht nur das in einigen Kreisen viel gescholtene Spiel, sondern auch ein kleines aber feine Hightech Gadget zu bieten. Doch mehr dazu in dem…

 Inhalt der Prestige Edition von CoD Ghost

Schnäppchen CoD Ghost Special Edition Prestige EditionDie Prestige Edition von Call of Duty: Ghost kommt bei der amerikanischen Seite des Großhändlers mit dem Spiel daher, das in ein schickes Steelbook gehüllt ist. Hinzu kommen 4 DLC Map-Packs und die dynamische Bonus-Map Free Fall. Zusätzlich gesellen sich zu den herunterladbaren Inhalten eine digitale Kopie des Spiel-Soundtracks, einen Karten Hintergrund und eine individuelle Kill-Cam-Karte dazu.

Alles Schön und gut, doch ist das eigentliche Highlight der Prestige Edition von CoD: Ghost nicht der digitale DLC-Kram, sondern die digitale stoß- und wasserfeste HD Kamera mit 170-Grad-Weitwinkel-Linse. Sie ist laut der Artikelbeschreibung „mit drei Aufsätzen versehen, damit ihr sie überall hin mitnehmen könnt. Zudem sind eine 4 GB-Speicherkarte, Batterien und Bearbeitungssoftware enthalten.“ Wer auf der Jagd nach guten Bildern und spektakulären Videomomenten mal die Kamera festbinden muss, kann zum stylischen und praktischen Paracord-Aarmband greifen, das der Sammleredition beiliegt.


CoD: Ghost erschien am 5. November 2013 weltweit und zog weite Kreise. Kritiker und Spieler rügten zwar die vorhersehbaren Standart-Story und das Fehlen von wirklichen Innovationen im Multiplayer gleichermaßen, dennoch verkaufte sich das Spiel alles andere als schlecht. Bislang sollen insgesamt 19 Millionen Exemplare von Call of Duty: Ghost den Besitzer gewechselt haben.

Top 5: Die besten Gaming-Podcasts

Egal ob beim Sport, auf dem Weg zur Arbeit oder beim faulen Fletzen in der prallen Sonnen – für einen Podcast ist immer Zeit. Heute stellen wir euch in aufsteigender Reihenfolge die fünf besten Podcasts zum Thema Gaming vor. Viel Spaß beim reinhören!

Platz 5: Der SHOCK2 Podcast

shock2 Podcast LogoMit der Insolvenz des österreichischen Verlags consol.MEDIA im Jahre 2013 wurde auch das Videospielmagazin „Consol.at“ eingestellt. Dies hinderte das Team rund um Michael Furtenbach aber mitnichten daran weiterzumachen. Und so wurde prompt die Internetpräsenz SHOCK2 ins Leben gerufen, über der unter anderem ein im ziemlich zuverlässigen Wochenrhythmus erscheinender Podcast hochgeladen wird.

In dem „SHOCK2 Podcast“ werden die aktuellen Geschehnisse der Videospielwelt beleuchtet und Neuerscheinungen vorgestellt. Doch auch Filme, Serien und Comics finden hier eine Bühne. „SHOCK2“ ist ein Potpourri der Nerdkultur, präsentiert von einer sympathischen Redaktion. Dieser Podcast ist ideal für Gamer, die mitreden möchten, ohne sich jeden Tag durch etliche News klicken zu müssen. Die aktuelle Episode dreht sich um die Comic-Con 2015 und Satoru Iwata, den kürzlich verstorbenen Präsidenten von Nintendo.

 Platz 4: M! in Japan

M! in Japan LogoM! Games, eines der ältesten sich noch am Markt befindende Videospiel-Magazine Deutschlands, hat eine Vielzahl von Podcast-Reihen hervorgebracht. Doch keine davon ist so unterhaltsam und so eigen wie „M! in Japan“. Gehostet wird der Podcast von den beiden sympathischen Auswanderern Jan und Jacob, die sich in Tokio niedergelassen haben.

In „M! in Japan“ sprechen die beiden zwar in erster Linie über die japanische Gaming-Szene, doch so richtig unterhaltsam wird es erst, wenn sie sich über das Leben im fernen Nippon auslassen und Vergleiche zu Deutschland ziehen – Kulturschocks und Tipps für Auswanderer inklusive. Die aktuelle Ausgabe lässt zu Gunsten skurriler Japan-Fakten, Gerichte und Animes das Thema Gaming untypischer Weise außen vor.

Platz 3: Stay Forever

Stay Forever LogoAltredakteure und Gaming-Koryphäen Gunnar Lott und Christian Schmidt präsentieren diesen Podcast. Thema ist, wie soll es auch anders sein, alte Videospiele. Doch im Gegensatz zu anderen Retro-Podcasts werden bei „Stay Forever“ die Klassiker nicht einfach abgefrühstückt, sondern in bester journalistischer Art aufbereitet. Da wird auch schon eine anderthalbstündige Episode nur einem Spiel gewidmet, um auch ja kein noch so obskures Detail über dessen historischen Schaffensprozess außer Acht zu lassen.

„Stay Forever“ ist die Gaming-Geschichtsstunde für unterwegs. Wer bisher an diesem Podcast-Juwel vorbeigegriffen hat und sich für Retro-Spiele begeistern kann, sollte unbedingt reinhören. Zum Einstieg empfehlen wir die Episode Frühwerke großer Spielefirmen in der die Anfänge von Activision, Electronic Arts und Konsorten beleuchtet werden.

Kleiner Bonus: Auf dem Youtube Kanal von „Stay Forever“ wurden die Audiospuren von einigen ausgewählten Episoden mit passendem Bildmaterial unterlegt.

Platz 2: Call of Podcast

Call of Podcast LogoWas passiert wenn man einen in der japanischen Games-Branche tätigen Spielentwickler und einen in der amerikanischen Gefrierkostbranche tätigen Nerd einen interkontinentalen Podcast machen lässt? Eines der wahrscheinlich witzigsten Audiovergnügen überhaupt! Das liegt in erster Linie an den Brachialhumor von Slazar Esteban, der uns oft zum Lachen bringt wenn er seine abenteuerlichen Abstecher in die Welt des Dating in Japan skizziert, oder einfach nur einen spitzfindigen Kommentar zu den aktuellen Trends des Games-Geschäfts zum besten gibt.

Aber auch die Insiderberichte über den Arbeitsalltag bei japanischen Entwicklerstudios wie Marvelous Success Corporation und Grasshoper Manufacture sind hörenswert. Sein Freund Dale  „Count Elmdor“ steht ihn stets zur Seite mimt den einfachen aber informierten Konsumenten, der auch ab und an einen lustigen Spruch und interessante Theorien zur aktuellen Entwicklung der Videospielbranche bringt.

Bisheriges Highlight von „Call of Podcast“ ist Episode 95: Sunny Side Up in der Jacob von „M! in Japan“ teilnimmt. In dieser Folge sprechen die drei über den Niedergang der japanischen Videospielbranche und nehmen dabei kein Blatt vor den Mund.

Kleines Manko: Der Podcast ist leider nur auf Englisch erhältlich.

Platz 1: Der Game One-Plauschangriff

Game One Plauschangriff LogoDiese Podcast-Perle entstammt einer Zeit bevor Viacom die populäre Games-Sendung Game One einstampfte, um auf den Sendern MTV und VIVA noch mehr Platz für Dating- und Realityshows zu machen. In über 130 Episoden setzten sich die Köpfe hinter „Giga Games“ und „Game One“ hauptsächlich zusammen, um chronologisch über die Machwerke von Konsolenherstellern, Entwicklerstudios und manchmal auch Regisseuren zu plaudern.

Das Ganze fing im Jahre 2009 mit einer eher spontanen Talkrunde über die damalige E3 an und endetet im Sommer 2014 mit einem emotionalen Rückblick. Trotzt des bedauernswerten Abschlusses des „Game One-Plauschangriffs“ ist die Podcast-Reihe mit der Ausnahme von einigen Episoden mit Aktualitätsbezug immer noch zeitlos gut. Wenn die gelernten Redakteure und Moderatoren über alte Konsolen und Spiele sprechen, kann man noch heute was lernen und muss oft auch lachen – vor allem dann wenn alte Anekdoten hervorgekramt wurden.

Unvergessen ist die Episode zur PlayStation 2. Dort reminiszieren Simon Krätschmer und Carsten „Trant“ Grauel wie sie damals nach Japan geflogen sind, um den Verkaufsstart der Konsole hautnah mitzuerleben, und erzählen was sie alles durchmachen mussten, um die glänzenden Kästen von Sony dann endlich in den Händen halten zu können.

Wer nicht genug von der ehemalige Redaktion von „Game One“ bekommen kann, braucht im Angesicht des Endes vom „Plauschangriff“ nicht verzagen. Denn vor einem halben Jahr haben die Jungs und Mädels den neuen Internetfernsehsender Rocketbeans TV auf der Streaming-Plattform Twitch via Crowdfunding aus dem Boden gestampft. Im Zuge dessen wurde erst vor kurzem eine kostenlose App veröffentlicht über die der „Beanscast“ vertrieben wird. Zwar reicht dieser Podcast nicht an die Klasse des „Plauschangriffs“ heran, ist aber durchaus unterhaltsam.

Youtube: PewDiePie adressiert sein Jahresgehalt

Mit Youtube Geld verdienen ist ein Traum mit dem heutzutage viele Kinder aufwachsen und wenn sie das tun, denken dabei wohl in erster Linie an solche Video-Größen wie Gronk, Sarazar, oder eben PewDiePie.

Letzterer machte vergangene Woche weltweit Schlagzeilen, als das Schwedische Online-Magazin Expressen seinen mutmaßlichen Jahresverdienst veröffentlichte.

Demnach soll PewDiePie, der auf dem bürgerlichen Namen Felix Kjellberg hört, im Jahre 2014 umgerechnet 6,6 Millionen Euro verdient haben. Eine Zahl die nur von seiner Abonnentenschaft übertroffen wird, denn mit seinen knapp 39 Millionen Abonnenten ist der Schwede mit weitem Abstand der erfolgreichste Youtuber der Welt.

PewDiePie Stellungnahme

Nachdem der Youtube-Star in der Vergangenheit sich meistens bedeckt gegeben hat wenn mal wieder das Thema Geld die Runde machte, hat er erstmals in einem Video das Thema adressiert, wobei er aber weder sein mutmaßliches Jahresgehalt von 6,6 Mio Euro bestätigt, noch dementiert:

Der 25 jährige beginnt seine Stellungnahme mit einer kurzen Erklärung wieso er das Thema Geld in der Vergangenheit absichtlich umschifft hat: Er hatte das Gefühl, dass das Thema nicht von Interesse sei, schließlich wolle er nur unterhaltsame Videos produzieren. Daraufhin schaut PewDiePie auf seine fünfjährige Karriere zurück und erinnert sich an die Zeit, als er online Kunstwerke verkaufen musste, um sich seinen ersten aufnahmefähigen PC leisten zu können.

Kurz darauf schmiss der Youtuber laut eigener Aussage sein Studium hin, hielt sich mit der Arbeit an einem Hotdog Stand über Wasser und startete seinen Youtube Kanal. Er tat dies nicht weil in erste Linie Geld damit verdienen wollte, sondern weil Videos zu produzieren seine Leidenschaft war.

Nach dieser kurzen Geschichtsstunde erwähnt PewDiePie dass er mittlerweile 8 Milliarden Views gesammelt habe. Dennoch sei er heutzutage trotz all dem Geld das daraus resultiert nicht glücklicher als er noch vor 5 Jahren war.

Anschließend liest der Schwede diverse Youtube Kommentare vor, um diese selbst zu kommentieren und beendet das Video damit, dass bei all dem Trubel um seinen Verdienst oftmals vergessen wird, dass er und seine Zuschauer insgesamt eine Millionen Dollar wohltätigen Organisationen zukommen lassen haben.

PS Plus: Sony feiert fünfjähriges Jubiläum mit Gewinnspielen

Ergebnisse der Gewinnspiele von PS Plus

  • Das erste Gewinnspiel zur Feier des Jubiläums von PS Plus ist über die Bühne gegangen. Die User xfuzzlex und Twixxy können sich über PSN Guthaben im Wert von 50 Euro freuen.
  • Lagnskater, Coupe911 und djzocken heimsen die Bloodborne Guides ein.
  • FireThunder8 ergattert das dicke PS4-Bundle.

Ursprüngliche Meldung

Sony gibt sich spendabel und ruft im Zuge des fünfjährigen Bestehens von PS Plus, dem Abo-Modell der PlayStation-Konsolen, gleich mehrere fette Gewinnspiele aus. Unter anderem locken 50 Euro PSN Guthaben und eine PS4 mitsamt God of War 3 Remastered.  Was genau ihr tun müsst, um die Chance auf diese und andere Gewinne zu erhalten, erfahrt ihr im Fließtext unter den jeweiligen Überschriften.

 Limitiertes Geschenk für PS Plus-Abonnenten erster Stunde

PS Plus 5 Jahre GewinnspieleAm 29. Juni 2010 öffnete PS Plus offiziell seine virtuellen Tore. Wer seitdem durchgehend mit demselben Account im Besitz eines PS Plus Abos war, sollte laut dem Playstation Blog eine E-Mail mit einem „Geschenk in limitierter Aufmachung“ erhalten haben. Unseren Informationen zufolge handelt es sich dabei um einen persönlichen Druck, den man bis zum 13. Juli in Auftrag geben kann. Vorausgesetzt man hat die Mail denn erhalten. Falls nicht, sollte man sicherheitshalber nochmal im Spam-Fach nachsehen.

Umfangreiche Kompendiums für Bloodborne zu gewinnen

PS-Plus-Wetbewerbe-Bloodborne-GuideFünf sehr umfangreiche Exemplare des Bloodborne Collector’s Edition Guides von Futurepress warten darauf die Besitzer  zu wechseln. Um an diesem Gewinnspiel teilzunehmen müsst ihr unter diesen Artikel vom PS Blog ein Kommentar hinterlassen. Dabei sollt ihr schildern welcher euer härtester Kampf in Bloodborne war und wieso. Interessant dabei ist, dass die Community bei diesem Gewinnspiel das Zepter in der Hand hält. Die fünf Kommentatoren die bis zum 15.07, um 12:00 am meisten Daumen nach oben bekommen haben, dürfen sich über die hochwertigen Spiele-Guides freuen.

Der richtige Kommentar kann dir 50 Euro PSN-Guthaben bescheren

PS Plus Wettbewerb 50 Euro PSN GuthabenJeden Monat warten die  Abonnenten von PS Plus sehnsüchtig auf neue „kostenlose“ Spiele. Wie wir berichteten ist diesen Juli die Ausbeute besonders  dick. Doch welches der fünf Spiele gefällt euch am besten und warum? Das will Sony wissen und bittet euch es ihnen hier in Form von 1-3 Sätzen in den Kommentarbereich zu schreiben. Dafür habt ihr bis zum 13. Juli Zeit. Dann wird eine unabhängige Jury den Gewinner auswählen und per PSN-Message benachrichtigen.

PS4 Bundle  für Schweizer zu gewinnen

PS4-PS-Plus-GewinnspielKommen wir zum Hauptgewinn. Diesen können leider nur die Schweizer unter uns einheimsen. Ist man im Alpenstaat wohnhaft darf man auf eine PS4 mitsamt God of War 3 Remastered und dem Blu-ray-Film Wild Card hoffen.  Doch muss man natürlich auch was dafür tun. Und zwar in diesen Kommetarbereich erklären was Nick Wild aus dem Film Wild Card mit dem stets sauren Kratos aus der God-of-War-Reihe gemeinsam hat. Wem gerade einfach nichts Kreatives dazu einfallen will, braucht nicht verzagen, denn Konkurrenz ist kaum vorhanden. Bis lang haben nur zwei User ihren Senf dazu abgegeben. Das Gewinnspiel endet am 16. Juli um 12 Uhr.