FIFA 16: Deluxe Editions, Konsolen und saftige FIFA 17 Angebote

Wieder fast ein Jahr ist vergangen und wieder steht nach der Gamescom EA bereit und bietet freudig die neuen technischen Errungenschaft von FIFA 16 und FIFA 17 feil. Eine neue Engine soll her und der betagten Fußball- Simulation neues Leben einhauchen. Sogar ein komplett neuer Story Modus wird von Electronic Arts ins Rennen geschickt, um potenzielle Wanderschaften in die Ländereien vom Konkurrents-Kicker  Pro Evolution Soccer weniger reizvoll erscheinen zu lassen. In dem „The Journey“ getauften Modus erlebt ihr übrigens die abwechslungsreiche Reise von vielversprechenden Nachwuchstalent Alex Hunter – von den kleinen unbekannten Klubs bis zu der Spitze der Premier League.

Doch wer jetzt denkt dies sei alter Kaffee und wenig neues, der irrt und das sogar gewaltig. Denn hinter dem neuen Modus The Journey versteckt sich viel mehr als bloß eine aufgebohrte Variante der Be A Pro Singleplayer Kampagne von anno dazumal. So kann man laut EA im neuen Spielmodus vor und nach den Partien „Fragen von Journalisten und anderen Persönlichkeiten“  in kinoreifen Settings beantworten und so einen individuellen „Charakter und Spielerlebnis prägen.“

FIFA 17 oder doch FIFA 16?

Nichts­des­to­trotz stellt sich auch dieses Jahr die Frage, ob man sich kurz vor Weihnachten an den Eckfahnen der neuen FIFA  Iteration vergehen soll, oder ob der gute alte Vorgänger doch noch ausreicht. Schließlich liegt das Geld ja nicht auf der Straße und neue Videospiele  auch alles andere als billig.

FIFA 16, FIFA 15, FIFA 17 Preoder, Steelbook, Jumbo Packs, Jumbo Pack Wert, Gold Set Wert, Angebot, Deal, Schnäppchen, Fußball, Tutorial, SchnäppchenjägerVor allem wenn man auf die Super Deluxe oder auch nur Deluxe Editions der beliebten Fußball-Serie aus ist. Letztere wandert bei FIFA 16 für immerhin 79,16 € über die Ladentheke, hat dafür aber auch ein ansehnliches Stellbook,  40 FIFA Ultimate Team Premium Gold-Sets im Wert von 60 EUR, den Leihspieler Messi und lustige Torjubel im Petto. Eigentlich ein ziemlich fettes Schnäppchen wenn da nicht die unschlagbaren Angebote von FIFA 17 wären.

Schlappe 99 Cent mehr bringt die Deluxe Edition von FIFA 17 auf die Wage. Doch ist das natürlich immer noch 10 Euro mehr als die Standardausführung von FIFA 17 für 69,99, die ohne nennenswerte Preoder Boni daherkommt.

Ganz im Gegensatz zu der Steelbook Deluxe Edition von FIFA 17, die mit mit 40 Jumbo Premium-Gold-Sets im Wert von umgerechnet 600 Euroindividuelle Trikos, Jubels, weltklasse Leihspieler wie Eden Hazard, Anthony Martial oder James Rodrigues, wie auch zwei Team der Woche-Leihspieler für 3 Partien, glänzen kann.

FIFA 16 Konsolen Bundles und Controller

Jeder weiß, dass in der Weihnachtszeit das meiste Geld gescheffelt wird und die besten Angebote die Kunden in die Läden locken sollen. Die PS4, dessen Ausstellungsstücke bei Amazon zeitweise auf 250 Euro gefallen waren, gibt es natürlich auch im Bundle mit der FIFA Reihe zu haben. Doch leider hat die Winter-Season noch nicht so richtig angefangen; und so wird die FIFA 15 Ausführung mit zwei Controllern und 500 GB Speicher für happige 389,00 € an den man gebracht. Die Version mit bloß einen Controller und 500 GB  Speicher  wird bei Amazon für 348,95 € verkauft.

Die FIFA 16 PS4 wechselt hingegen für gepfefferte 359,00 € den Besitzer. Zeitweise kam das Pendat von der One für unglaubliche 108,04 € unter den Hammer – und das sogar mit kabellosen Xbox One Controller und modischen Steelbook.

Soviel zu den zahlreichen Angeboten für FIFA 15, FIFA 16 und das vor einigen Tagen erschienene FIFA 17. Denkt dran: Über die im Text eingebeteten Links kommt ihr zu den Angeboten, oder bei Bedarf über diese Liste:

  1. FIFA 16 gebraucht
  2. FIFA 16 Controller
  3. FIFA 16 Deluxe Edition + X Box One Controller und Steelbook
  4. FIFA 16 4 TB PS4 mit Controller+Minecraft
  5. FIFA 16 Coins
  6. FIFA 17
  7. FIFA 17 Deluxe 
  8. FIFA 17 Super Deluxe inklusive Stealbook

 Ansonsten wünschen wir euch viel Glück in FIFA, egal ob 16, 17 oder gar 98, und halten euch auch weiterhin auf dem Laufenden, was EA wertvollster Trumpf angeht.

Take-Two: Geschäftszahlen, Zukunftsprognosen und Interview mit CEO

Hinter den Entwicklerstudios, die uns Jahr für Jahr mit brandneuen Spielen versorgen, stecken ja bekanntlich die Publisher, die Geldgeber, Videospiel-Verlage wie Take-Two Interactive und Activision Blizzard, die selbst Quartal um Quartal den Investoren und Anlegern Rechenschaft ablegen müssen.

So passierte es auch am 30 Juni als Take-Two Interactive, der Mutterkonzern von Studios wie Rockstar Games und 2K Games, seine Geschäftszahlen des letzten Quartals veröffentlichte. Der Videospiel Gigant, der Franchises wie Mafia, Max Payne, Civilization und GTA sein eigen nennt, gab auch gleichzeitig eine Prognose für die Zukunft ab.

Bei Take-Two klingen trotz Fehlen neuer Spiele zur Freude der Anleger die Kassen

Take-Two Geschäftszahlen, Zukunftsprognosen und Interview mit CEO Strauss Zelnick GTA Online Mafia 3 NBA 2KObwohl der Publisher im letzten Quartal keine neuen Titel rausbrachte fuhr die Aktie von Take Two dennoch Gewinne heim und das nicht nur im letzten Quartal, sondern im ganzen vergangenem Jahr. Auch ohne den längst überfälligen Story DLC für GTA V und andere potenzielle Verkaufsschlager ließen die Anleger den Kopf nicht hängen und kauften eifrig Aktien; und so stiegen die Wertpapiere von 31 Euro jüngst auf 38 Euro pro Stück im letzten Quartal, was einen Anstieg von durchschnittlich 46 US-Cents pro Aktie macht.

Selbst Battleborn, der gefloppte und verlustreiche Konkurrent vom erfolgreichen Overwatch konnte an den 268 Millionen US-Dollar Gewinn nichts ändern.

Grund hierfür sind natürlich die optionalen Mikrotransaktionen, die Take Two in der Vergangenheit in immer mehr Spiele implementiert hat. Vor allem der Open World Dauerbrenner GTA Online sorgte für einen stetigen Fluss an Moneten. Aber auch die Zahlen der Basketball Simulation NBA 2k16 können sich sehen lassen.

Der Präsident von Take-Two Strauss Zelnick verspricht im Interview eine rosige Zukunft

Kein Wunder dass der CEO und Chairman Strauss Zelnick sich mit stolzgeschwellter Brust und selbstsicheren  Lächeln präsentiert, als er sich den Fragen von Jim Cramer, den überdrehten Host der Wirtschaftsshow „Mad Money“  vor zwei Monaten stellte. Oft war der Präsident von Take-Two Interactive schon in der Sendung, doch selten zuvor hat er sich so offen in die Karten schauen lassen was die Zukunft des Unternehmens angeht.

Strauss geht fest davon aus, dass es auch langfristig so erfolgreich weitergehen wird, Vorausgesetzt das Take-Two auch weiterhin den Firmenmotto treu bleibt und „den Konsumenten die qualitativ hochwertigsten Produkte auf den Plattformen ihre Wahl bietet“.  Vor allem die Basketball Reihe NBA 2K hat es den gebürtigen Amerikaner angetan. Wachsen soll die Serie und vor allem in Europa öfter über die Ladentheke wandern. Für frischen Wind wird die Fortsetzung, NBA 2k17, sorgen, wie auch die Früchte der Anstrengungen im EA Sport Bereich. Erst kürzlich hat der Publisher ein NBA 2K16 Turnier veranstaltet, bei dem das Gewinner Team sage und schreibe 250.000 US-Dollar mit nach Hause nahm.

Auch Mafia III und  WWE 2K17 werden die Kassen klingeln lassen, da ist sich der CEO sicher, doch was den aufkommenden VR-Hype angeht, ist Zelnick skeptisch und zögerlich. Die Technologie sei noch nicht so weit und bei den Konsumenten längst noch nicht etabliert. Es fehlen die  Killer-Spiele, -Konsolen und -Applikationen. Ja, klar, Oculus VR und Valves HTC Vive stehen in den Startlöchern, doch Take-Two ist schon aus Tradition alles andere als ein Early Adopter. Und so heißt es abwarten und Tee trinken, auch was Story DLCs für GTA V  und das sehnlichst erwartete Red Dead Redemption 2 angeht.

Obwohl…wer weiß wie lange das noch dauert denn mit den Geschäftszahlen kam auch die Bestätigung, dass die Jungs und Mädels von Rockstar Games „hart an wichtigen Projekten“ arbeiten würden.

Releases im August: Abzu, No Mans Sky, Rebel Galaxy, Inside und mehr

Das altbekannte Sommerloch hat wiedermal zugeschlagen und beschert den Release Listen der Konsolen  eine AAA-Flaute – doch wo die Battlefields und Cods rar gesät sind, erblühen vielversprechende „Indie Spiele“ und altbekannte Klassiker.

No Mans Sky kommt bald rausDer August hat angefangen und mit ihm auch die alljährliche Hochsommer-Season der Videospiele. Im Schatten der nahenden Gamescom 2016 hat sich ein kleine aber  feine Indie-Oase gebildet, auf der gestern der Journey Nachfolger Abzu das Licht der Welt erblickt hat und am 10. August die farbenfrohe Weltraum-Simulation erblühen wird.

Aber auch im Unterholz tut sich was. Metrico+, ein Stimmungsvoller Puzzle-Plattformer, durchbricht am 23. August auf der PS4 die Erde, während den ganzen Monat über die Rabatte im PSN und Xbox Live wie Unkraut aus dem Boden sprießen.

Doch, halt! Fast hätten wir Telltales neusten Streich, Batman – The Telltale Series, vergessen. Ab den 08. August dürft ihr auf der PS4, Xbox One und dem PC in die Haut des Dark Knight schlüpfen, Rätsel lösen und Schurken das Schrecken lehren. Doch dazu mehr im fetten Trailer:

Aber das ist noch nicht alles! Sony hat erst kürzlich über Twitter verkündet das mit Inside, der atmosphärische Nachfolger von Limbo, am 23. August auf der PS4 eine neue Ära des Jump and Run’s Einzug hält.

PS Plus, Games with Gold und EA Access im August

Beyond Good and Evil 3dNatürlich bekommt ihr auch im August eure versprochene Ladung „kostenloser“ Spiele, sei es auf der Xbox oder der Playstation. Bei Microsoft werdet ihr unter anderem mit WWE2K16 und dem Kult-Klassiker Beyond Good & Evil HD eingedeckt. Sony hingegen lässt euch mit Yakuza 5 die Straßen von Tokio unsicher machen und in Rebel Galaxy das Universum erkunden. Ganz im Sinne von No Mans Sky, doch fehlt bei  Rebel Galaxy eben der prozedural generiert Unterbau, samt farbenfroher Flora und Fauna.

Wer genaueres über PS Plus und Xbox Live im August in Erfahrung bringen möchte, ist bei diesem Artikel gut aufgehoben.

Ansonsten tut sich im August auch bei Electronic Art und EA Access was. Am 30 August dürfen die Abonnenten vom Xbox und PC Exklusiven Service in die Welt von Plants vs. Zombies Garden Warfare 2 eintauchen.

Soweit zu den Videospiel Veröffentlichungen und Rabatte im August. Seid gewiss, dass wir diesen Artikel aktualisieren, sobald neue Infos reinkommen. Wir  erwarten, dass spätestens mit dem Beginn der Gamescom am 17.08 noch einige Überraschungen auf uns zukommen werden.

PS Plus im August: Rebel Galaxy, Yakuza 5, Patapon uvm. gratis

Nachdem Microsoft erst kürzlich massig Rabatte und neue Games with Gold für ihre zwei Konsolen rausgehauen hat, ist nun Sony am Zug und zeigt was es kommenden Monat dank der PS Plus Mitgliedschaft bei der Playstation-Familie zu holen gibt.

PS Plus

Yakuza 5 entführt euch in die blinkenden Straßen Tokios und die düsteren Machenschaften der kaltblütigen Yakuza.

Fangen wir mit der altgedienten PS3 an: Dort versüßt PS Plus mit Yakuza 5 den Ausflug auf der zehn Jahre alten Hardware. Doch ist’s damit nicht genug. Neben den Tripple-A-Open-World-Spiel aus dem fernen Nippon beglückt auch das farbenfrohe Rhythmusspiel Retro/Grade die PS3.

Patapon, nur eins von den vielen Argumenten füt PS Plus.

Auf der Vita, die unter den Erwartungen zurückgebliebene portable Konsole, sind der Twin-Stick-Shooter Ultraton und Patapon , der charmante und unterhaltsame entfernte Verwandte von DMA Designs Lemmings, im August bei PS Plus am Start.

Rebel Gälaxy wird so nicht geschrieben und ist ohne Frage ein saftiger monatlicher Fang im unbeständigen Netz von PS Plus

Soweit zu der B-Riege der Sony Selektion. Kommen wir nun zum vermeintlichen Herzstück der allmonatlichen PS Plus Veranstaltung: Die gute, alte PS4. Den Anfang macht das generische Multiplayer Stapelspiel Tricky Towers. Das ist sicherlich kein schlechtes Spiel für zwischendurch mit Freunden auf der Coach, doch wird es mit Leichtigkeit vom nächsten Titel in den Schatten gestellt. Die Rede ist natürlich vom Weltraum-Epos Rebel Galaxy. In diesem Spiel fliegt ihr in bester Sternenzerstörer-Manier durch die unendlichen Weiten, erlebt eine packende Story und fegt in der zufallsgenerierten Sandbox-Galaxie gegnerische Kreuzer vom Sternenhimmel. Mehr dazu und Bewegtbild gibt es hier:

Die PS PLUS Games im August 2016

Los geht es übrigens laut dem offiziellen Playstation Blog Eintrag am 01.08.2016. Dann werden die Spiele im Playstation Network freigeschaltet und können umsonst runtergeladen werden.

Um auf die PS Plus Spiele zugreifen zu können muss man übrigens ein Abo beim PSN abschließen. Dies kostet regulär nicht mehr als 9 €, ist es aber oft durch Rabatte kurzfristig auch günstiger.

Wir wünschen euch bis dahin noch viel Spaß mit den schon bald verfallenden PS Plus Spielen Call of Juarez: Bound in Blood  und Saints Row: Get Out Of Hell und halten euch weiter auf den Laufenden.

News Roundup: Xbox Handheld, Xbox 3, Nintendo NX und Gamescom 2016

Trotz der sich in riesigen Schritten nähernden Gamescom nehmen wir uns heute nochmal Zeit und drehen das Rad der Zeit zurück, um euch von den größten News Stories der Gaming Welt der letzten paar Tage vor Augen zu führen.

Fangen wir mit dem Elefanten im Raum an: Microsoft und seiner Xbox-Familie. Diese hätte  fast Nachwuchs bekommen, als  man in dem Vorstand von Billgates Firma erwog neben dem stationären Konsolen Markt auch den von Nintendo dominierten portabeln Markt einzusteigen und Sony und Nintendo mit einem eigenen Produkt aufzumischen. Doch kam das leider nie über die Planungsphase hinaus und wurde auch alsbald von Microsofts aus dessen Zeitrechnung gelöscht.

Doch ist nicht nur ein möglicher Gameboy von Microsoft etwas, das man in den gläsernen Hochhäusern in Betracht gezogen hat. Auch eine Rückkehr zu der eher klassischen Nummerierung von Soft- und Hardware Iterationen wurde zur Sprache gebracht. Die Xbox 360 hätte eigentlich Xbox 2 heißen sollen, doch entschied man sich letztendlich dann für 360, um die Kehrtwende durch das rundum renovierte Konsolen-Konzept zu symbolisieren.

Bei Nintendo hingegen sind ja schon längst alle Schalter auf Restart umgelegt und die neue, rundum besser konzipierte Hardware auf die Entwickler losgelassen, die bislang viel Gutes aber wenig Konkretes zu berichten hatten. Erst jüngst veröffentlichte Eurogamer einen Artikel nach dem Nvidias AMD die HD-Konsole mit Power versorgen soll. Außerdem war davon die Rede, dass der Nintendos NX genau wie die Wii U ein eigenständiges Mobiles Gadget mitgeliefert sei.  Doch ist das alles noch nicht bestätigt und somit nichts als ein Gerücht. Wir jedenfalls freuen uns auf die Tokio Gamesshow bei der wahrscheinlich die meisten unserer Fragen beantwortet werden.

Wann startet die Gamescom 2016 in Köln?

Zu guter Letzt ist da ja auch noch die Gamescom. Der schwere Klotz der über Gaming-Deutschland hängt und Nerds und Enthusiasten wie magisch aus fernen Ländern anzieht. Am 17.08.2016 um 10 Uhr geht der Spaß für die „Journalisten“ los und ein Tag später auch für die Fans. Letztes Jahr brach die größte Spiele-Messe Europas mit 345 000 Besuchern alle Rekorde. Dieses Jahr sind die Prognosen etwas verhaltener. Auch wegen der tragischen Anschlagsserie im Süden Deutschlands erwartet man weniger Besucher aus dem Ausland.

Deals: Games with Gold im Agust und andere Schnäppchen

Wer viel spielen möchte aber wenig Geld sein eigen nennt ist heute bei uns an der richtigen Adresse. Denn unsere „Kollegen“ von „Konsolen Schnäppchen“ haben wiedermal dicke Rabatte und fette Deals ans Land gezogen.

Unter anderem wäre da  Batman – Arkham Knight für läppische 19 Euro inklusive Versand aus dem Ausland, Deus X: Mankind Devided für 41 Euro und New Super Mario Bros. inklusive Super Mario Luigi für 18 €.

Grund für die tollen Angebote ist das elfte Jubiläum des bei Sammlern sehr beliebten Importladens TheGameCollection (TGC), welcher die Videospiele mit fetten Rabatten von 11 % unter die Arme greift.

Bestellen und anschauen könnt ihr die Spiele übrigens über die entsprechenden Links im Fließtext.

Schnäppchnen, PS4, Xbone One

Weiter geht es mit Microsoft die den dicken Aktions-Marathon Deals, und Games with Gold allmonatlich auffahren lassen. Diesmal sind unter anderem WWE 2K16 und der Kult-Klassiker Beyond Good & Evil HD dabei. Wem diese Spiele nicht zusagen kann sich immerhin bald auf neue Spiele auf den Konkurrenz-Konsolen von Herrn Sony freuen. Lang ist es jedenfalls nicht mehr bis Big S nachzieht und die „gratis“ Spiele des Monats auf den offiziellen Playstation Blog enthüllen lässt.

Hoffen wir das diesmal die Ausbeute etwas besser wird als die vom vorigen Monaten. Wir drücken uns die Daumen und halten euch auf dem Laufenden.

EA: wegen Wartungsarbeiten sind die FIFA FUT Server down


Update: Ein wenig früher als gedacht fuhr EA heute morgen die FUT Server von FIFA 16 und FIFA 15 wieder hoch. Seit 10:30 kann man wieder den ultimativen Modus in vollen Zügen ausschöpfen.

Für viele Fußballbegeisterte hieß es heut morgen erstmal kein FIFA 16  oder 15, denn Wartungsarbeiten hatten die Server von EA im Griff. Seit 8:00 Uhr in der Früh meldeten Spieler, laut der Webseite Alle Störungen, Probleme mit dem Spielaufbau im FUT Modus, egal ob gegen die pfiffige KI oder den unberechenbaren Fremden im online Gegenstück.

FIFA-16-Ultimate-Team-screenshot

FIFA Ultimate Team, seit FIFA 12 ein ständiger Begleiter der  populären Fußball Simulation aus Kanada, ist nicht erst seit kurzem der meist gespielte Modus von FIFA. Wieso fragt der Unwissende? Nun, das lässt sich an besten mit den Sammelkarten erklären. Denn in FIFA FUT kann man wie früher auf dem Pausenhof Aufkleber von berühmten Spieler tauschen und kaufen. Nur, dass man in FUT die Sticker statt ins Panini Album auf den virtuellen Rassen  klebt, um dann mit Roney, Pirlo und Co in den Ligen aufzusteigen. Ein schwieriges Unterfangen für das man viele Coins brauch, doch die zu erspielen kostet Zeit und die hatte man heut morgen leider nicht, um noch mal kurz vor der Arbeit in FIFA 15, oder FIFA 16 eine Fut Partie zu spielen.

Es sei denn man musste erst nach der Mittagspause im Buro oder dem Hörsaal auftauchen, denn erst um halb zehn Uhr waren die Server auch weider startklar und die Wartungsarbeiten beendet. Wieso genau die Wartungsarbeiten stattfanden, konnten wir leider zum Zeitpunkt dieses Artikels nicht in Erfahrung bringen.

FIFA 16: Die 10 besten Passgeber für FUT

Seit mehr als einem Monat ist FIFA 16 nun schon draußen und genau wie bei den Vorgängern dreht sich alles nur um FUT. Vor drei Jahren kam dieser Modus erstmals in der Spieleserie auf und ist seitdem aus EAs Fußballsimulation nicht mehr wegzudenken. Im Zuge dessen haben wir ein wenig recherchiert und präsentieren euch …

Der Countdown der 10 besten Passgeber von FIFA 16

10. Linoel Messi – FC Barcelona (Spanien)

10 Lionel Messi FIFA 16 FUT die besten Passgeber

9. Francesco Totti – AS Roma (Italien)

9 Francesco Totti FIFA 16 FUT die besten Passgeber

8. Antonio Cassano – Sampodoria (Italien)

8 Antonio Cassano FIFA 16 FUT die besten Passgeber

7. Daniel Parejo – Valencia CF (Spanien)

7 Daniel Parejo Fifa 16 FUT die besten Passgeber

6. Andrés Iniesta – FC Barcelona (Spanien)

6 Andrés Iniesta Fifa 16 FUT die besten Passgeber

5. Xabi Alonso – Bayern München (Deutschland)5 Xabi Alonso Fifa 16 FUT die besten Passgeber

4. Toni Kroos – Real Madrid (Spanien)

4 Toni Kroos Fifa 16 FUT die besten Passgeber

3. David Silva – Manchester City (England)

3 David Silva Fifa 16 FUT die besten Passgeber

2. Cesc Fàbregas – Chelsea FC (England)

2 Cesc Fàbregas Fifa 16 FUT die besten Passgeber1. Andrea Pirlo – New York City FC (MSL)

1 Andrea Pirlo FIFA 16 FUT die besten Passgeber

Schaut man sich diese Liste der besten Passgeber von FIFA 16 so an, fallen einem gleich drei Dinge ins Auge: Zum einen stammen die meisten Vorlangenkönige aus Italien und Spanien, zum anderen sind fast alle Spieler dieser Top Ten im Mittelfeld zu Hause und zu guter Letzt sind alle aufgelisteten Passgeber mit der Ausnahme von Messi ziemlich langsam unterwegs.

Ob man im FUT-Modus von FIFA 16 schnelle Spieler braucht oder nicht, hängt natürlich in erster Linie vom eignen Spielstil ab.

Viele Spieler setzten im FUT-Modus von FIFA 16 auf ein schnelles Aufbauspiel und überraschende Konter. Dieser Spielstil erfordert zwar auf der einen Seite genaue Pässe, auf der anderen Seite aber auch schnelle Spieler, die die Pässe entgegennehmen, um durch einen Sprint die gegnerische Abwehr zu überwinden.

Für solche Konter können die aufgelisteten Profi durch einen tödlichen Pass zwar eine gute Ausgangslage schaffen, doch war’s das auch schon. Ein Spieler wie Alonso wird sich wohl kaum für eine Doppelpass-Stafette eignen und wenn man ihn mal tief in die gegnerische Hälfte gezogen hat, fehlt er in der Defensive, da er es wohl kaum rechtzeitig wieder zurückschaffen wird.

Um dieses Defizit auszugleichen empfiehlt es sich entweder Spieler wie Pirlo, Cassano und Totti durch den Chemiestil Engine etwas flotter zu machen oder aber einen pfeilschnellen Sprinter zu verpflichten.