EA: wegen Wartungsarbeiten sind die FIFA FUT Server down


Update: Ein wenig früher als gedacht fuhr EA heute morgen die FUT Server von FIFA 16 und FIFA 15 wieder hoch. Seit 10:30 kann man wieder den ultimativen Modus in vollen Zügen ausschöpfen.

Für viele Fußballbegeisterte hieß es heut morgen erstmal kein FIFA 16  oder 15, denn Wartungsarbeiten hatten die Server von EA im Griff. Seit 8:00 Uhr in der Früh meldeten Spieler, laut der Webseite Alle Störungen, Probleme mit dem Spielaufbau im FUT Modus, egal ob gegen die pfiffige KI oder den unberechenbaren Fremden im online Gegenstück.

FIFA-16-Ultimate-Team-screenshot

FIFA Ultimate Team, seit FIFA 12 ein ständiger Begleiter der  populären Fußball Simulation aus Kanada, ist nicht erst seit kurzem der meist gespielte Modus von FIFA. Wieso fragt der Unwissende? Nun, das lässt sich an besten mit den Sammelkarten erklären. Denn in FIFA FUT kann man wie früher auf dem Pausenhof Aufkleber von berühmten Spieler tauschen und kaufen. Nur, dass man in FUT die Sticker statt ins Panini Album auf den virtuellen Rassen  klebt, um dann mit Roney, Pirlo und Co in den Ligen aufzusteigen. Ein schwieriges Unterfangen für das man viele Coins brauch, doch die zu erspielen kostet Zeit und die hatte man heut morgen leider nicht, um noch mal kurz vor der Arbeit in FIFA 15, oder FIFA 16 eine Fut Partie zu spielen.

Es sei denn man musste erst nach der Mittagspause im Buro oder dem Hörsaal auftauchen, denn erst um halb zehn Uhr waren die Server auch weider startklar und die Wartungsarbeiten beendet. Wieso genau die Wartungsarbeiten stattfanden, konnten wir leider zum Zeitpunkt dieses Artikels nicht in Erfahrung bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.