FIFA 16: Die 10 besten Passgeber für FUT

Seit mehr als einem Monat ist FIFA 16 nun schon draußen und genau wie bei den Vorgängern dreht sich alles nur um FUT. Vor drei Jahren kam dieser Modus erstmals in der Spieleserie auf und ist seitdem aus EAs Fußballsimulation nicht mehr wegzudenken. Im Zuge dessen haben wir ein wenig recherchiert und präsentieren euch …

Der Countdown der 10 besten Passgeber von FIFA 16

10. Linoel Messi – FC Barcelona (Spanien)

10 Lionel Messi FIFA 16 FUT die besten Passgeber

9. Francesco Totti – AS Roma (Italien)

9 Francesco Totti FIFA 16 FUT die besten Passgeber

8. Antonio Cassano – Sampodoria (Italien)

8 Antonio Cassano FIFA 16 FUT die besten Passgeber

7. Daniel Parejo – Valencia CF (Spanien)

7 Daniel Parejo Fifa 16 FUT die besten Passgeber

6. Andrés Iniesta – FC Barcelona (Spanien)

6 Andrés Iniesta Fifa 16 FUT die besten Passgeber

5. Xabi Alonso – Bayern München (Deutschland)5 Xabi Alonso Fifa 16 FUT die besten Passgeber

4. Toni Kroos – Real Madrid (Spanien)

4 Toni Kroos Fifa 16 FUT die besten Passgeber

3. David Silva – Manchester City (England)

3 David Silva Fifa 16 FUT die besten Passgeber

2. Cesc Fàbregas – Chelsea FC (England)

2 Cesc Fàbregas Fifa 16 FUT die besten Passgeber1. Andrea Pirlo – New York City FC (MSL)

1 Andrea Pirlo FIFA 16 FUT die besten Passgeber

Schaut man sich diese Liste der besten Passgeber von FIFA 16 so an, fallen einem gleich drei Dinge ins Auge: Zum einen stammen die meisten Vorlangenkönige aus Italien und Spanien, zum anderen sind fast alle Spieler dieser Top Ten im Mittelfeld zu Hause und zu guter Letzt sind alle aufgelisteten Passgeber mit der Ausnahme von Messi ziemlich langsam unterwegs.

Ob man im FUT-Modus von FIFA 16 schnelle Spieler braucht oder nicht, hängt natürlich in erster Linie vom eignen Spielstil ab.

Viele Spieler setzten im FUT-Modus von FIFA 16 auf ein schnelles Aufbauspiel und überraschende Konter. Dieser Spielstil erfordert zwar auf der einen Seite genaue Pässe, auf der anderen Seite aber auch schnelle Spieler, die die Pässe entgegennehmen, um durch einen Sprint die gegnerische Abwehr zu überwinden.

Für solche Konter können die aufgelisteten Profi durch einen tödlichen Pass zwar eine gute Ausgangslage schaffen, doch war’s das auch schon. Ein Spieler wie Alonso wird sich wohl kaum für eine Doppelpass-Stafette eignen und wenn man ihn mal tief in die gegnerische Hälfte gezogen hat, fehlt er in der Defensive, da er es wohl kaum rechtzeitig wieder zurückschaffen wird.

Um dieses Defizit auszugleichen empfiehlt es sich entweder Spieler wie Pirlo, Cassano und Totti durch den Chemiestil Engine etwas flotter zu machen oder aber einen pfeilschnellen Sprinter zu verpflichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.